Die Frühzeit des Menschen (eBook, ePUB) - Schrenk, Friedemann
Statt 9,95 €**
7,49 €

inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
4 °P sammeln
  • Format: ePub


  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 8.58MB
Produktbeschreibung

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, R, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, HR, LR, LT, L, M, NL, PL, P, SK, SLO, S ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: C.H.Beck
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 14. März 2019
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783406736018
  • Artikelnr.: 55130696
Autorenporträt
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 07.05.1997

Der Weg zum Menschen
Die Ahnengalerie des Homo sapiens

In den vergangenen Jahren sind in Afrika einige wichtige vormenschliche Fossilien gefunden worden, die neues Licht auf den Weg zum Homo sapiens werfen. Unter anderem entdeckten die Forscher eine bisher unbekannte Unterabteilung des Australopithecus - den Australopithecus anamensis - und Überreste des mehr als 4 Millionen Jahre alten Ardipithecus ramidus. Dieser stellt funktionell ein erstes Bindeglied zwischen dem Menschenaffen, der sich kletternd fortbewegt, und dem Menschen mit seinem dauernd aufrechten Gang dar. In dem Büchlein "Die Frühzeit des Menschen" beschreibt Friedemann Schrenk, wie diese Funde in die Ahnengalerie des Homo sapiens einzuordnen sind. Der Darmstädter Forscher schildert, auf welchem Wege sich aus seiner Sicht der Mensch entwickelt hat und welche verwandten Linien schließlich ausstarben. Dabei berücksichtigt er insbesondere, wie sich die als Folge von tektonischen Prozessen und Klimaveränderungen wandelnde Umwelt auf das Geschehen ausgewirkt hat. So wird verständlich, warum unsere direkten Vorfahren durch Anpassung Vorteile gewannen. F.A.Z.

Friedemann Schrenk: "Die Frühzeit des Menschen - Der Weg zum Homo sapiens". Beck'sche Reihe Nr. 2059. Verlag C. H. Beck, München 1997. 128 S., br., 14,80 DM.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main