EUR 2,99
EUR 2,99
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
EUR 2,99
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
EUR 2,99
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 EUR / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 EUR pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
EUR 2,99
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub

Jetzt bewerten


Es ist ein ungleiches Paar, das sich jede Woche beim Aktivistentreffen in einer Kneipe sieht. Sie engagiert sich in einer Friedensbewegung, verfasst massenhaft Kommentare in Mailinglisten, recherchiert zu russischer Literatur und entwickelt peu à peu eine Paranoia. Er sitzt scheinbar teilnahmslos am Tresen, beobachtet sie, fordert sie heraus, ohne verbindlich zu werden. Eine klassische Patt-Situation, eine Affäre, die nicht vorankommt. Schließlich bringt die Ich-Erzählerin eine junge Frau mit in die Aktivistengruppe. Frauke übergibt sich gleich am ersten Abend und weicht fortan nicht mehr von…mehr

Produktbeschreibung
Es ist ein ungleiches Paar, das sich jede Woche beim Aktivistentreffen in einer Kneipe sieht. Sie engagiert sich in einer Friedensbewegung, verfasst massenhaft Kommentare in Mailinglisten, recherchiert zu russischer Literatur und entwickelt peu à peu eine Paranoia. Er sitzt scheinbar teilnahmslos am Tresen, beobachtet sie, fordert sie heraus, ohne verbindlich zu werden. Eine klassische Patt-Situation, eine Affäre, die nicht vorankommt. Schließlich bringt die Ich-Erzählerin eine junge Frau mit in die Aktivistengruppe. Frauke übergibt sich gleich am ersten Abend und weicht fortan nicht mehr von ihrer Seite – bis die Wirklichkeit brutal zuschlägt. Isabel Fargo Cole stellt in ihrer Briefnovelle grundsätzliche Fragen nach Handlungsfreiheit und persönlicher Integrität und analysiert die menschlichen Mechanismen der Ausspähung.
  • Produktdetails
  • Verlag: mikrotext
  • Seitenzahl: 86
  • 2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783944543116
  • ISBN-10: 3944543114
  • Best.Nr.: 40151866
Autorenporträt
Isabel Fargo Cole wurde 1973 in Galena, Illinois, USA geboren und lebt seit 1995 als freiberufliche Autorin und Übersetzerin in Berlin. Seit 2006 schreibt sie hauptsächlich auf Deutsch; ihre Kurzprosa ist in verschiedenen Zeitschriften erschienen. Sie hat u. a. Bücher von Friedrich Dürrenmatt, Franz Fühmann, Annemarie Schwarzenbach und Hermann Ungar übersetzt und arbeitet zur Zeit an Wolfgang Hilbigs „Ich“. Außerdem ist sie Mitbegründerin und Redakteurin von www.no-mans-land.org, der Online-Zeitschrift für deutsche Literatur auf Englisch. 2013 war sie eine der InitiatorInnen der globalen Kampagne „Writers Against Mass Surveillance“.