The Strange Library - Murakami, Haruki
Zur Bildergalerie
Bisher 15,99 €**
13,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
7 °P sammeln

    Broschiertes Buch

From internationally acclaimed author Haruki Murakami-a fantastical illustrated short novel about a boy imprisoned in a nightmarish library. Opening the flaps on this unique little book, readers will find themselves immersed in the strange world of best-selling Haruki Murakami's wild imagination. The story of a lonely boy, a mysterious girl, and a tormented sheep man plotting their escape from a nightmarish library, the book is like nothing else Murakami has written. Designed by Chip Kidd and fully illustrated, in full color, throughout, this small format, 96 page volume is a treat for book lovers of all ages.…mehr

Produktbeschreibung
From internationally acclaimed author Haruki Murakami-a fantastical illustrated short novel about a boy imprisoned in a nightmarish library. Opening the flaps on this unique little book, readers will find themselves immersed in the strange world of best-selling Haruki Murakami's wild imagination. The story of a lonely boy, a mysterious girl, and a tormented sheep man plotting their escape from a nightmarish library, the book is like nothing else Murakami has written. Designed by Chip Kidd and fully illustrated, in full color, throughout, this small format, 96 page volume is a treat for book lovers of all ages.
  • Produktdetails
  • Verlag: Random House LCC US
  • Seitenzahl: 96
  • Erscheinungstermin: 2. Dezember 2014
  • Englisch
  • Abmessung: 216mm x 139mm x 12mm
  • Gewicht: 218g
  • ISBN-13: 9780385354301
  • ISBN-10: 0385354304
  • Artikelnr.: 41426904
Autorenporträt
Haruki Murakami ist einer der wichtigsten zeitgenössischen Autoren Japans. Die meisten seiner Bücher erzielten Millionenauflagen und wurden mit hohen japanischen Literaturpreisen ausgezeichnet.
Der Autor wurde 1949 in Kyoto geboren, studierte Theaterwissenschaften und begann mit dem Schreiben von Drehbüchern. Von 1974 bis 1982 leitete er einen Jazzclub und bedauerte später, dass er während dieser Zeit nicht geschrieben hatte. Er lebte danach viele Jahre in Europa und bis 1995 in den USA. Dorthin war er geflüchtet, weil er die Popularität nach seinem Erfolgsroman "Naokos Lächeln" in Japan nicht mehr ertragen mochte. Murakami sagt selbst: "Ich möchte mich nur aufs Schreiben konzentrieren". In seinen Büchern vermischen sich westliche Ansichten vom Schicksal des Individuums mit Fantasy- Elementen aus der japanischen Götterwelt.

Das meint die buecher.de-Redaktion: Murakamis Leser dürfen sich darauf freuen, in eine Welt entführt zu werden, in der Realität und Fiktion miteinander korrespondieren und in der sich immer wieder fantastische Geschichten ereignen.