Love Poems - Shakespeare, William
12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Das große Thema "Liebe" ist in William Shakespeares Werken allgegenwärtig. Der Dichter, der die berühmtesten Liebespaare der Literatur erfunden hat, hat auch die Liebesgedichte geschrieben, die seit 400 Jahren jede Generation von Lesern neu in den Bann ziehen. In ihnen lässt er alle Gefühle und Stimmungen der schönsten, glücklichsten, traurigsten und leidvollsten Nebensache der Welt lebendig werden - Verliebtheit und Verlassenwerden, erotische Anziehung, Lust, Eifersucht und Betrug, Schönheit, Vergänglichkeit und ihr Überleben in der Zeitlosigkeit des Gedichts. Dieser Band enthält eine Auswahl…mehr

Produktbeschreibung
Das große Thema "Liebe" ist in William Shakespeares Werken allgegenwärtig. Der Dichter, der die berühmtesten Liebespaare der Literatur erfunden hat, hat auch die Liebesgedichte geschrieben, die seit 400 Jahren jede Generation von Lesern neu in den Bann ziehen. In ihnen lässt er alle Gefühle und Stimmungen der schönsten, glücklichsten, traurigsten und leidvollsten Nebensache der Welt lebendig werden - Verliebtheit und Verlassenwerden, erotische Anziehung, Lust, Eifersucht und Betrug, Schönheit, Vergänglichkeit und ihr Überleben in der Zeitlosigkeit des Gedichts. Dieser Band enthält eine Auswahl der berühmtesten und schönsten Sonette, Liebesgedichte und -lieder.
  • Produktdetails
  • Insel-Bücherei 1443
  • Verlag: Insel Verlag
  • Seitenzahl: 81
  • Erscheinungstermin: 11. September 2017
  • Englisch
  • Abmessung: 183mm x 120mm x 12mm
  • Gewicht: 143g
  • ISBN-13: 9783458194439
  • ISBN-10: 3458194436
  • Artikelnr.: 48055909
Autorenporträt
Shakespeare, William§
William Shakespeare wurde vermutlich am 23. April 1564 in Stratford-upon-Avon geboren. Seine schöpferische Sprachkraft und die meisterhafte psychologische Gestaltung seiner Charaktere begründen seine Bedeutung und seinen Ruhm als Dramatiker und Dichter. Werke wie König Johann, Ein Sommernachtstraum, Der Kaufmann von Venedig, oder seine Tragödien Hamlet, Romeo und Julia, Othello oder König Lear markieren Höhepunkte der Weltliteratur und sind von den großen internationalen Bühnen nicht mehr wegzudenken. William Shakespeare verstarb am 23. April 1616 in Stratford-upon-Avon.