-50%
8,49
Bisher 16,90**
8,49
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 16,90**
8,49
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 16,90**
-50%
8,49
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 16,90**
-50%
8,49
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


"Der vollendete Faust" (veröff.: 1836) verlegt den Faust ins Irrenhaus. Das Drama des dänischen Schriftstellers Jens Baggesen (1764-1826), der auch Werke auf Deutsch verfasste, ist nicht nur eine Satire auf Goethes Faust-Fragment. Baggesen lässt auch Goethe, Jean Paul, Madame de Staël, Fichte und Wieland selbst auftreten als Zuschauer einer Faust-Aufführung im Tollhaus. Neben dieser gern ironischen, aber respektvollen Darstellung der kulturellen Elite, ist es eine wilde Satire auf den Ich- und Geniekult der Vertreter der Romantik und des Sturm und Drang. Gleichzeitig zeigt es die politischen…mehr

Produktbeschreibung
"Der vollendete Faust" (veröff.: 1836) verlegt den Faust ins Irrenhaus. Das Drama des dänischen Schriftstellers Jens Baggesen (1764-1826), der auch Werke auf Deutsch verfasste, ist nicht nur eine Satire auf Goethes Faust-Fragment. Baggesen lässt auch Goethe, Jean Paul, Madame de Staël, Fichte und Wieland selbst auftreten als Zuschauer einer Faust-Aufführung im Tollhaus. Neben dieser gern ironischen, aber respektvollen Darstellung der kulturellen Elite, ist es eine wilde Satire auf den Ich- und Geniekult der Vertreter der Romantik und des Sturm und Drang. Gleichzeitig zeigt es die politischen Zustände im 1806 aufgelösten Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation, das nach verheerenden militärischen Niederlagen von Napoleons Truppen besetzt worden war. Dieses wilde Theaterstück liegt jetzt zum ersten Mal in einer sprachlich modernisierten Fassung vor.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 268
  • Erscheinungstermin: 18.04.2012
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783844848236
  • Artikelnr.: 39260722
Autorenporträt
Dr. Martin Abraham ist Professor am Institut für Soziologie der Universität Bern.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: Verarbeitungen von allerlei literarischen Vorlagen (Lessing, Schiller, Romantiker) - Ein ganzer Akt spielt in der Hölle bei totaler Finsternis, ein anderer bei Attila in einer Art Mittelhochdeutsch.