14,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Thomas von Aquin (ca. 1225-1274) war einer der einflussreichsten Philosophen des Mittelalters und seine Werke werden bis heute studiert. Der führende klassische Vertreter der natürlichen Theologie und Begründer des Thomismus gehört zu den größten abendländischen Denkern aller Zeiten. Diese kurze Einführung, die von einer anerkannten Autorität geschrieben wurde, beginnt mit einer Darstellung von Thomas von Aquins Leben und dem intellektuellen Kontext seiner Zeit. Das Buch fährt fort, die Hauptlinien des Denkens Thomas von Aquins für Leser zu erklären, die bisher keine Kenntnis von Thomas…mehr

Produktbeschreibung
Thomas von Aquin (ca. 1225-1274) war einer der einflussreichsten Philosophen des Mittelalters und seine Werke werden bis heute studiert. Der führende klassische Vertreter der natürlichen Theologie und Begründer des Thomismus gehört zu den größten abendländischen Denkern aller Zeiten. Diese kurze Einführung, die von einer anerkannten Autorität geschrieben wurde, beginnt mit einer Darstellung von Thomas von Aquins Leben und dem intellektuellen Kontext seiner Zeit. Das Buch fährt fort, die Hauptlinien des Denkens Thomas von Aquins für Leser zu erklären, die bisher keine Kenntnis von Thomas Philosophie und Theologie haben. Das Buch schließt mit einer gut informierten Bewertung des Umfangs und der Bedeutung seines Vermächtnisses.
  • Produktdetails
  • Verlag: Editiones Scholasticae
  • Seitenzahl: 119
  • Erscheinungstermin: 17. November 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 149mm x 12mm
  • Gewicht: 195g
  • ISBN-13: 9783868382143
  • ISBN-10: 3868382143
  • Artikelnr.: 54557130
Autorenporträt
Brian, Davies
Brian Davies ist Distinguished Professor für Philosophie an der Fortham University, New York. Zu seinen neueren Veröffentlichungen gehören Thomas Aquinas's 'Summa Theologiae'. A Guide and Commentary (Oxford University Press 2014) und Thomas Aquinas's 'Summa Contra Gentiles'. A Guide and Commentary (Oxford University Press 2016) sowie The Oxford Handbook of Aquinas 2014.