Sokrates Jesus Buddha - Lenoir, Frédéric
12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Botschaften von Jesus, Sokrates und Buddha sind heute aktueller denn je. In Zeiten von Krise, Hektik und Gier schenken sie den Menschen Halt und Sinn. Frankreichs Bestsellerautor Frédéric Lenoir hat Zeugnisse und Lehren der drei Großen studiert. Sie sind von erstaunlicher Modernität und Universalität. Die fünf bedeutendsten Botschaften erklärt Lenoir wunderbar klar und verständlich. Entstanden ist eine einmalige spirituelle Anleitung für alle, die vom Leben mehr erwarten als oberflächliches Glück und materiellen Erfolg.…mehr

Produktbeschreibung
Die Botschaften von Jesus, Sokrates und Buddha sind heute aktueller denn je. In Zeiten von Krise, Hektik und Gier schenken sie den Menschen Halt und Sinn. Frankreichs Bestsellerautor Frédéric Lenoir hat Zeugnisse und Lehren der drei Großen studiert. Sie sind von erstaunlicher Modernität und Universalität. Die fünf bedeutendsten Botschaften erklärt Lenoir wunderbar klar und verständlich. Entstanden ist eine einmalige spirituelle Anleitung für alle, die vom Leben mehr erwarten als oberflächliches Glück und materiellen Erfolg.
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch Bd.7321
  • Verlag: Piper
  • Originaltitel: Socrate Jésus Bouddha. Trois maîtres de vie
  • Ungek. Ausg.
  • Seitenzahl: 293
  • Erscheinungstermin: Dezember 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 121mm x 30mm
  • Gewicht: 288g
  • ISBN-13: 9783492273213
  • ISBN-10: 3492273211
  • Artikelnr.: 33357808
Autorenporträt
Lenoir, Frédéric
Frédéric Lenoir, geboren 1962 auf Madagaskar, ist Philosoph, Religionskritiker und einer der renommiertesten Soziologen Frankreichs. Er ist Herausgeber des Magazins »Le Monde des religions«. Seine Romane und Sachbücher landen regelmäßig auf den Bestsellerlisten.

Ranke, Elsbeth
Elsbeth Ranke übersetzte u. a. Jean Rouaud, Shan Sa, Lola Lafon und Emanuele Coccia sowie Sachbücher etwa von Frédéric Lenoir, Edward O. Wilson und Dave Goulson. Für ihre Übertragung von Jean Rouauds »Schreiben heißt, jedes Wort zum Klingen bringen« erhielt sie den André Gide-Preis.
Rezensionen
»Ein grandioses Porträt des Schlüsselfiguren des Denkens und des Glaubens.« Le Nouvel Observateur . »Nahrung für den Geist« Le Parisien . »Sinnvoll gegliedert und anregend geschrieben ... Lenoir bringt die Essenz der Lehren eines Buddha, Sokrates oder Jesus deutlich und plausibel auf den Punkt.« Bayern 2 . »Plastisch gelingt es Frédéric Lenoir, die Verbindung von Leben und Werk darzustellen.« Falter . »Man kann sich der Faszination dieses Buchs nicht entziehen.« epoc
"Auch wenn man glaubt ihre Geschichten zu kennen, gibt es hier neue Aspekte zu entdecken. Wer keinen Anspruch auf vollständige Biografien erhebt, wird diese Schilderungen aus dem Leben der drei Vorbilder, die Einführung in ihre Denkweise und nicht zuletzt die Denkanstöße für die eigene Sinnsuche schätzen.", Falter (A), 29.09.2010 20151120