Der Heilige und sein Tod - Nahmer, Dieter von der

19,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Dieter von der Nahmer zeigt in diesem Buch, wie Menschen des Mittelalters sich individuell mit dem eigenen Sterben und dem eigenen Tod auseinandergesetzt haben. Quellengrundlage für die Darstellung sind die zahlreich überlieferten Heiligenviten, die hier erstmals zum Thema Tod ausgewertet werden. Am Beispiel der Biographien bekannter Heiliger zeigt er, wie Einzelne den Zusammenhang von Leben und Sterben wahrgenommen, ja sogar das Ende ihres Lebens bewusst inszeniert haben. So bietet das Buch neue Einblicke in den Umgang des mittelalterlichen Menschen mit dem Tod.…mehr

Produktbeschreibung
Dieter von der Nahmer zeigt in diesem Buch, wie Menschen des Mittelalters sich individuell mit dem eigenen Sterben und dem eigenen Tod auseinandergesetzt haben. Quellengrundlage für die Darstellung sind die zahlreich überlieferten Heiligenviten, die hier erstmals zum Thema Tod ausgewertet werden. Am Beispiel der Biographien bekannter Heiliger zeigt er, wie Einzelne den Zusammenhang von Leben und Sterben wahrgenommen, ja sogar das Ende ihres Lebens bewusst inszeniert haben. So bietet das Buch neue Einblicke in den Umgang des mittelalterlichen Menschen mit dem Tod.
  • Produktdetails
  • Verlag: Wbg Academic
  • Seitenzahl: 320
  • Erscheinungstermin: Juni 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 175mm x 27mm
  • Gewicht: 720g
  • ISBN-13: 9783534256402
  • ISBN-10: 3534256409
  • Artikelnr.: 35647034
Autorenporträt
Dieter von der Nahmer, geb. 1937, lehrte bis zu seiner Emeritierung als Professor für MIttelalterliche Geschichte an der Universität Hamburg.