24,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Udo Bürger ist in aller Munde, nicht zuletzt wegen der Diskussionen um die Ausbildung von Turnierpferden. In seinem Titel "Vollendete Reitkunst" aus dem Jahr 1959 kleidete er das, was der Reiter auf dem Pferd fühlt und tut in Worte und weckte das Verständnis dafür, dass Reiter und Pferd zu einer Einheit werden können. Der Leser erhält hier den Klassiker im Urtext, angereichert mit neuem Bildmaterial und Fußnoten des Experten Michael Putz. Ein Buch, das Pflichtlektüre für jeden Reiter, Ausbilder und Richter ist.…mehr

Produktbeschreibung
Udo Bürger ist in aller Munde, nicht zuletzt wegen der Diskussionen um die Ausbildung von Turnierpferden. In seinem Titel "Vollendete Reitkunst" aus dem Jahr 1959 kleidete er das, was der Reiter auf dem Pferd fühlt und tut in Worte und weckte das Verständnis dafür, dass Reiter und Pferd zu einer Einheit werden können. Der Leser erhält hier den Klassiker im Urtext, angereichert mit neuem Bildmaterial und Fußnoten des Experten Michael Putz. Ein Buch, das Pflichtlektüre für jeden Reiter, Ausbilder und Richter ist.
  • Produktdetails
  • Verlag: Müller Rüschlikon
  • Artikelnr. des Verlages: 41552
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: Juni 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 252mm x 180mm x 22mm
  • Gewicht: 864g
  • ISBN-13: 9783275015528
  • ISBN-10: 3275015524
  • Artikelnr.: 20754116
Autorenporträt
Bürger, Udo
Udo Bürger war Tierarzt und begeisterter Reiter. Er verfügte über ein enormes Wissen und langjährige Erfahrung. Seine Aussagen sind zeitlos gültig. Michael Putz ist Träger des Goldenen Reitabzeichens und war 16 Jahre lang Leiter der Westfälischen Reit- und Fahrschule Münster. Er ist Autor zahlreicher Publikationen und Fachbeiträge und als Sachverständiger in Verbänden und Arbeitskreisen in Sachen Reitlehre äußerst gefragt.
Inhaltsangabe
Vorwort von Udo Bürger
Vorwort von Michael Putz

Meditationen über das Reiten
- Die Reitkunst
- Der Reitsport
- Das Rennen
- Das Reiten aus Lebensfreude
- Das angewandte Reiten
- Das Reiten der Unbelehrbaren
- Der Reiter
- Die Pferde

Die Grundlagen
- Erziehung- Grundsätzliches für die Ausbildung
- Losgelassenheit
- Balance
- Gleichgewicht
- Gehen
- Takt - Tempo - Trittlänge
- Training - Stil - Form
- Dressur im Sinne von Abrichten und Ausbilden
- Die natürliche Methode

Das Formen des Pferdes
- Haltung
- Anlehnung
- Durchlässigkeit
- Die Nickbewegung
- Die Schiefe
- Die Führung
- Das Maul

Das Handwerkliche
- Hilfen
- Die Schenkel
- Die Sporen
- Die Hände
- Zwischen den Hilfen
- Reitunterricht
- Haltung und Sitz des Reiters

Das wissenschaftliche Rüstzeug
- Muskelbau und Muskeltätigkeit
- Wie soll das Pferd den Reiter tragen lernen?
- Ganaschen- und Halsfreiheit
- Die Tätigkeit des Rückens
- Die Hinterhand
- Die Vorhand
- Die Bauchmuskeln und die Rumpfbewegungen
- Die reiterliche Diagnose

Schlusswort

Anhang
Vortrag von Udo Bürger: Psychologie des Reit-, Sport- und Schulpferdes