Auf dem Postweg - Schmitz, Sebastian
12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

3 Kundenbewertungen

Sebastian Schmitz ist Reisender - und er reist viel und weit. Auf seinen Touren rund um den Globus sammelt er neben zahlreichen Erfahrungen auch noch etwas anderes: Briefkastenfotos! Der Band zeigt eine (erste) Auswahl sehr diverser Exemplare dieser Objekte. Durchgängig farbige Abbildungen der Briefkästen zeichnen ein sehr buntes Bild dieser Kommunikationsträger, die in ihrer 'Architektur' auch immer viel über ihren jeweiligen Standort verraten. Was dort nicht zu sehen ist, erzählt der Autor in miniaturhaften, nicht immer ganz ernsten Erlebnisberichten, oft als heiter-hintersinnige Plauderei.…mehr

Produktbeschreibung
Sebastian Schmitz ist Reisender - und er reist viel und weit. Auf seinen Touren rund um den Globus sammelt er neben zahlreichen Erfahrungen auch noch etwas anderes: Briefkastenfotos! Der Band zeigt eine (erste) Auswahl sehr diverser Exemplare dieser Objekte. Durchgängig farbige Abbildungen der Briefkästen zeichnen ein sehr buntes Bild dieser Kommunikationsträger, die in ihrer 'Architektur' auch immer viel über ihren jeweiligen Standort verraten. Was dort nicht zu sehen ist, erzählt der Autor in miniaturhaften, nicht immer ganz ernsten Erlebnisberichten, oft als heiter-hintersinnige Plauderei. Auf diese Weise erfährt man neben dem optischen Genuss der Postgehäuse ganz nebenbei noch Dinge über die Stadt/das Land, die so in keinem Reiseführer stehen (können). Im Zeitalter zunehmender Digitalisierung ist der Band zugleich auch eine Hommage an eine vom Verschwinden bedrohte Art menschlicher Kommunikation - das Schreiben mit der Hand. Erstaunlicherweise boomt ja gerade auch das jetzt so genannte 'Handlettering', also die Hand-, ja sogar Schönschrift erfährt eine Renaissance! Warum also nicht mal wieder eine Postkarte (oder einen Brief) in einen dieser Kästen werfen und dabei bewusst auch auf den Hort der Nachricht, der irgendwie zugleich Postein- und Postausgang ist, achten? Die Bilder und Geschichten von Sebastian Schmitz belegen: das kann (und sollte) ein weltweiter Trend werden! ...
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 08.08.2019

Und ab geht die Post

Sebastian Schmitz ist Flugbegleiter "einer großen deutschen Fluggesellschaft", für die er unentwegt zwischen den Kontinenten unterwegs ist. Was er von jeder Reise mit zurückbringt, sind Fotos von Postbriefkästen. Schon die Vielzahl ist ungeheuerlich - noch überraschender ist die Vielfalt der Modelle: Sie reichen von schweren, gusseisernen Tonnen in Rot oder Blau bis zu futuristisch entworfenen Plastikteilen. Manche kommen staatstragend daher, andere rosten still und leise vor sich hin. In Äthiopien werden sie offenbar mit Sprühdose und Schablone beschriftet, in Mauritius gleich mit dem Pinsel aus der Hand. Zu jedem Bild erzählt Schmitz eine amüsante Anekdote. Ein wunderbares kleines Buch. (F.L.)

"Auf dem Postweg - Eine Briefkastenreise um die Welt" von Sebastian Schmitz. Bernstein Verlag, Siegburg 2019. 168 Seiten, zahlreiche Farbfotos. Broschiert, zwölf Euro.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main