Schuld - Tatort Köln - Güler, Salim
11,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Ein Gefühl, als steckten Scherben im Hals.Die bestialischen Morde an Laura Schneider und ihrer sechsjährigen Tochter erschüttern die Ermittler Brandt und Aydin von der Kölner Kriminalpolizei. Fieberhaft suchen sie nach dem Täter und einem Motiv für das brutale Verbrechen.Hat es mit dem Millionenerbe der Tochter zu tun? Schnell geraten der Ex-Mann und der aktuelle Freund, ein mittelloser Künstler, dem ein Kredithai im Nacken sitzt, in den Fokus der Ermittlungen. Doch beide haben ein Alibi.Als sich plötzlich Verstrickungen mit dem Geldeintreiber eines bekannten Kölner Clans auftun, droht das…mehr

Produktbeschreibung
Ein Gefühl, als steckten Scherben im Hals.Die bestialischen Morde an Laura Schneider und ihrer sechsjährigen Tochter erschüttern die Ermittler Brandt und Aydin von der Kölner Kriminalpolizei. Fieberhaft suchen sie nach dem Täter und einem Motiv für das brutale Verbrechen.Hat es mit dem Millionenerbe der Tochter zu tun? Schnell geraten der Ex-Mann und der aktuelle Freund, ein mittelloser Künstler, dem ein Kredithai im Nacken sitzt, in den Fokus der Ermittlungen. Doch beide haben ein Alibi.Als sich plötzlich Verstrickungen mit dem Geldeintreiber eines bekannten Kölner Clans auftun, droht das BKA, Brandt und Aydin den Fall abzunehmen ... Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
  • Produktdetails
  • Lasse Brandt und Emre Aydin 3
  • Verlag: Belle Époque
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 320
  • Erscheinungstermin: 14. November 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 207mm x 131mm x 27mm
  • Gewicht: 350g
  • ISBN-13: 9783963571350
  • ISBN-10: 3963571357
  • Artikelnr.: 60400200
Autorenporträt
Güler, Salim§Salim Güler, aufgewachsen in Norddeutschland, studierte in Köln Wirtschaftswissenschaften und promovierte an der TU-Chemnitz. Er arbeitete lange Zeit in der freien Wirtschaft, zuletzt als Pressesprecher.Schon als Schüler begann er mit dem Schreiben von selbsterfundenen Geschichten und diese Leidenschaft ließ ihn bis heute nicht los.In seinen Romanen finden sich immer wieder auch gesellschaftlich aktuelle Themen wieder, die er geschickt in eine fiktive und hochspannende Geschichte einzubetten versteht.