13,00 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Um das dunkle Haus am Meer ranken sich Gerüchte und uralte Geschichten - ein spannender Frankreich-Krimi von Bestsellerautorin Susanne Mischke
Aus Mangel an Beweisen wurde ihr Ehemann Paul im Mordfall an der jungen Frau freigesprochen. Helen vertraut ihm, und jetzt möchte sie in Saint-Muriel, in ihrem einsamen Haus an der wildromantischen bretonischen Küste, nur noch die Schrecken des letzten Jahres hinter sich lassen. Doch um das dunkle Haus am Meer ranken sich Gerüchte und uralte Geschichten, und auch Paul und Helen holt die Vergangenheit schneller ein, als ihnen lieb ist ...
»Eine
…mehr

Produktbeschreibung
Um das dunkle Haus am Meer ranken sich Gerüchte und uralte Geschichten - ein spannender Frankreich-Krimi von Bestsellerautorin Susanne Mischke

Aus Mangel an Beweisen wurde ihr Ehemann Paul im Mordfall an der jungen Frau freigesprochen. Helen vertraut ihm, und jetzt möchte sie in Saint-Muriel, in ihrem einsamen Haus an der wildromantischen bretonischen Küste, nur noch die Schrecken des letzten Jahres hinter sich lassen. Doch um das dunkle Haus am Meer ranken sich Gerüchte und uralte Geschichten, und auch Paul und Helen holt die Vergangenheit schneller ein, als ihnen lieb ist ...

»Eine faszinierende schlüssige Geschichte, kunstvoll erzählt. Nicht nur für Bretagnesüchtige.« Buchkultur
Autorenporträt
Mischke, SusanneSusanne Mischke wurde 1960 in Kempten geboren und lebt heute in Wertach. Sie war mehrere Jahre Präsidentin der »Sisters in Crime« und erschrieb sich mit ihren fesselnden Kriminalromanen eine große Fangemeinde. Für das Buch »Wer nicht hören will, muß fühlen« erhielt sie die »Agathe«, den Frauen-Krimi-Preis der Stadt Wiesbaden. Ihre Hannover-Krimis haben über die Grenzen Niedersachsens hinaus großen Erfolg.
Rezensionen
"Susanne Mischke versteht sich auf die Kunst, den Leser hineinzuziehen in die Abgründe des vermeintlich Harmlosen." (Buchjournal)