Produktionsleitsysteme in der Automobilfertigung - Kropik, Markus
64,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 9. April 2021
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das Buch zeigt, wie die Produktionsleittechnik in der Automobilfertigung vom Presswerk bis zur Endmontage effizienter gestaltet werden kann. Beschrieben werden Motivationen für die Einführung von Produktionsleitsystemen (PLS) und der mögliche Return on Investment. Methoden für die Einführung, Prozesse, Benutzerschnittstellen, IT- und Datenstrukturen werden erläutert. Darüber hinaus diskutiert der Autor Basistechnologien und deren Einfluss auf die Auslegung von PLS. Das Thema wurde erstmals speziell für die Automobilindustrie aufbereitet. …mehr

Produktbeschreibung
Das Buch zeigt, wie die Produktionsleittechnik in der Automobilfertigung vom Presswerk bis zur Endmontage effizienter gestaltet werden kann. Beschrieben werden Motivationen für die Einführung von Produktionsleitsystemen (PLS) und der mögliche Return on Investment. Methoden für die Einführung, Prozesse, Benutzerschnittstellen, IT- und Datenstrukturen werden erläutert. Darüber hinaus diskutiert der Autor Basistechnologien und deren Einfluss auf die Auslegung von PLS. Das Thema wurde erstmals speziell für die Automobilindustrie aufbereitet.
Autorenporträt
Dipl.-Ing. Markus Kropik betreibt seit 2000 ein Systemhaus, das Produktionsleitsysteme speziell für die Automobilindustrie entwickelt. Er kann auf eine langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit der AUDI AG und der MAGNA STEYR Fahrzeugtechnik AG & Co KG zurückblicken. Zudem kann er zahlreiche Referenzen in der Automobilproduktion bei namhaften Herstellern und Zulieferern vorweisen. Er hat in vielen Beratungsprojekten mitgewirkt und erfüllt seit 2006 einen Lehrauftrag im Fachgebiet Produktionsplanungssysteme an der FH Joanneum in Graz.

Inhaltsangabe
Übersicht über die Automobilfertigung.- Modellierung von Fertigungsprozessen.- Planung.- Produktion.- Logistik.- Prozesse nach Band-ab.- Instandhaltung.- Überwachung von Fertigungseinrichtungen.- Systemtechnische Aspekte.