Martin Luther: Luthers Werke in Auswahl 04 - Luther, Martin
14,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Der grosse Katechismus (1529). - Ein Traubüchlein für die einfältigen Pfarrherrn (1529). - Vermahnung an die Geistlichen, versammelt auf dem Reichstag zu Augsburg (1530). - Eine Predigt, dass man Kinder zur Schulen halten solle (1530). - Sendbrief vom Dolmetschen (1530). - Warnung an seine lieben Deutschen (1531). - Etliche Fabeln aus Aesopo (1530). - Von der Winkelmesse und Pfaffenweihe (1533). - Schmalkaldische Artikel (1538). - Wider Hans Worst (1541). - Anfang der Gegenschrift gegen den Melsunger Pfarrer Joh. Lening, die Doppelehe Landgraf Philipps von Hessen betreffend (1542). -Neue…mehr

Produktbeschreibung
Der grosse Katechismus (1529). - Ein Traubüchlein für die einfältigen Pfarrherrn (1529). - Vermahnung an die Geistlichen, versammelt auf dem Reichstag zu Augsburg (1530). - Eine Predigt, dass man Kinder zur Schulen halten solle (1530). - Sendbrief vom Dolmetschen (1530). - Warnung an seine lieben Deutschen (1531). - Etliche Fabeln aus Aesopo (1530). - Von der Winkelmesse und Pfaffenweihe (1533). - Schmalkaldische Artikel (1538). - Wider Hans Worst (1541). - Anfang der Gegenschrift gegen den Melsunger Pfarrer Joh. Lening, die Doppelehe Landgraf Philipps von Hessen betreffend (1542). -Neue Zeitung vom Rhein (1542). - Eine welsche Lügenschrift von Doctoris Martini Luthers Tod, zu Rom ausgegangen (1545). - Contra XXXII articulos Lovaniensium theologistarum (1545). - An Kurfürsten zu Sachsen und Landgrafen zu Hessen von dem gefangen Herzog zu Braunschweig (1545). - Vorrede zu Band I der Opera Latina der Wittenberger Ausgabe (1545).
  • Produktdetails
  • De Gruyter Texte
  • Verlag: De Gruyter
  • Photomechan. Nachdr. der 6., durchges. Aufl. 1967. Reprint 2017
  • Seitenzahl: 428
  • Erscheinungstermin: 26. Juni 2017
  • Deutsch, Latein
  • Abmessung: 205mm x 135mm x 23mm
  • Gewicht: 509g
  • ISBN-13: 9783110552096
  • ISBN-10: 3110552094
  • Artikelnr.: 48107879
Autorenporträt
Martin Luther (1483-1546) war Theologieprofessor an der Wittenberger Universität. Die Veröffentlichung seiner 95 Thesen zur Kritik gegen den Missbrauch des Ablasses markiert den Beginn der protestantischen Reformation. Durch seine Übersetzung der Heiligen Schrift in die deutsche Sprache wurde die Bibel erstmals auch für Laien verständlich.
Martin Luther war ein überzeugter Anhänger der Kindertaufe - und ein leidenschaftlicher Vater. Mit Katharina von Bora hatte der ehemalige Augustinermönch sechs Kinder.