Giftpilze - eBook (eBook, ePUB) - Flammer, René
Statt 49,90 €**
39,99 €

inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
20 °P sammeln
  • Format: ePub


Die Angst vor dem Gift in den Pilzen ist weit verbreitet. Dieses Standardwerk der Pilzliteratur zeigt auf, wie sich Giftpilze erkennen lassen. Es beruht auf jahrzehntelanger Erfahrung des Autors mit den Tücken der Speise- und Giftpilze, die fast ausnahmslos einen oder mehrere Doppelgänger haben. Im Buch behandelt werden auch in Pilzen vorhandene Blausäure, Schwermetalle oder das radioaktive Caesium. Anhand von achtzig erstklassigen Aufnahmen werden die Giftpilze dargestellt. Ein Notfall-Schlüssel ermöglicht eine rasche Diagnose nach Vergiftungen. Ein Buch für Pilzfachleute, interessierte Pilzfreunde, sowie Ärzte und Apothekerinnen.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 26.14MB
Produktbeschreibung
Die Angst vor dem Gift in den Pilzen ist weit verbreitet. Dieses Standardwerk der Pilzliteratur zeigt auf, wie sich Giftpilze erkennen lassen. Es beruht auf jahrzehntelanger Erfahrung des Autors mit den Tücken der Speise- und Giftpilze, die fast ausnahmslos einen oder mehrere Doppelgänger haben. Im Buch behandelt werden auch in Pilzen vorhandene Blausäure, Schwermetalle oder das radioaktive Caesium. Anhand von achtzig erstklassigen Aufnahmen werden die Giftpilze dargestellt. Ein Notfall-Schlüssel ermöglicht eine rasche Diagnose nach Vergiftungen. Ein Buch für Pilzfachleute, interessierte Pilzfreunde, sowie Ärzte und Apothekerinnen.
  • Produktdetails
  • Verlag: AT Verlag AZ Fachverlage
  • Erscheinungstermin: 17.11.2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783038001096
  • Artikelnr.: 41946708
Autorenporträt
René Flammer, geboren 1933, Dr. med., während 30 Jahren in freier Praxis in St.Gallen. Langjährige Beschäftigung mit Pilzen, insbesondere Gift-und Speisepilzen. Mehrere Publikationen in medizinischen und mykologischen Zeitschriften. Ehrenmitglied des Verbandes Schweizerischer Vereine für Pilzkunde. Dominik Flammer, Buch- und Drehbuchautor, Mitinhaber der Zürcher Agentur Public History Research, spezialisiert auf die historische Recherche für Firmen. Er beschäftigt sich seit 30 Jahren mit der Geschichte der Ernährung und setzt sich mit seinen Büchern, die international mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden, für die Wiederentdeckung regionaler Spezialitäten ein.