Einführung in das Quartär - Thome, Karl N.
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Das Wissen über das Eiszeitalter verändert sich rasch. Neue Hinweise liefern u.a. Tiefseesedimente, die Isotopentechnik und die Erkundung heutiger kalter Gebiete der Erde, wobei Eiskernbohrungen in Grönland und der Antarktis für die jüngere Klimageschichte besonders wichtig sind. Eindrucksvoll sind die durch Tiefseebohrungen möglich gewordenen Übersichten, deren Auswertung erst am Anfang steht. Neben einer ausführlichen Einführung in die wissenschaftlichen Grundlagen der Eiszeitforschung sowie deren Standortbestimmung behandelt der Autor insbesondere lokale eiszeitliche Besonderheiten in…mehr

Produktbeschreibung
Das Wissen über das Eiszeitalter verändert sich rasch. Neue Hinweise liefern u.a. Tiefseesedimente, die Isotopentechnik und die Erkundung heutiger kalter Gebiete der Erde, wobei Eiskernbohrungen in Grönland und der Antarktis für die jüngere Klimageschichte besonders wichtig sind. Eindrucksvoll sind die durch Tiefseebohrungen möglich gewordenen Übersichten, deren Auswertung erst am Anfang steht. Neben einer ausführlichen Einführung in die wissenschaftlichen Grundlagen der Eiszeitforschung sowie deren Standortbestimmung behandelt der Autor insbesondere lokale eiszeitliche Besonderheiten in Deutschland sowie Größenänderungen, Lageänderungen und Fließverhalten heutiger Gletscher.
Inhaltsangabe
1 Einleitung.- 2 Entwicklungstendenzen in der Eiszeitforschung.- 3 Der Zeitabschnitt 'Quartär'.- 4 Theorien über die Ursachen der Vereisungsperioden.- 5 Zeit-Gliederungen.- 6 Datierungen.- 7 Die Erde im Eiszeitalter.- 8 Gletscher der Eiszeit.- 9 Gletscherspuren.- 10 Periglazial.- 11 Windsedimente.- 12 Seen am Eisrand.- 13 Fließendes Wasser.- 14 Heutige Gletscher (zum Vergleich mit fossilen).- 15 Einflüsse auf menschliche Tätigkeiten.- 16 Erwägungen über die zukünftige Entwicklung des Erdklimas.- 17 Literatur.- 18 Orts- und Sachregister.