22,99 €
22,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
22,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
22,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
22,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Gerade in der psychoanalytischen Situation sind nonverbale und unbewusste Ausdrucksformen und Interaktionen von besonderer Bedeutung. Als wichtige Schlagworte der psychoanalytischen Theorie und Praxis gelten in diesem Zusammenhang Analysierbarkeit, psychoanalytische Haltung sowie psychoanalytischer und psychotherapeutischer Prozess. Neuere Ansätze ergänzen den wissenschaftlichen Diskurs um die Unterscheidung zwischen dynamischem und nicht repräsentiertem Unbewussten. Das vorliegende Buch versammelt erstmals Josef Dantlgrabers zentrale Aufsätze der vergangenen drei Jahrzehnte zur unbewussten…mehr

Produktbeschreibung
Gerade in der psychoanalytischen Situation sind nonverbale und unbewusste Ausdrucksformen und Interaktionen von besonderer Bedeutung. Als wichtige Schlagworte der psychoanalytischen Theorie und Praxis gelten in diesem Zusammenhang Analysierbarkeit, psychoanalytische Haltung sowie psychoanalytischer und psychotherapeutischer Prozess. Neuere Ansätze ergänzen den wissenschaftlichen Diskurs um die Unterscheidung zwischen dynamischem und nicht repräsentiertem Unbewussten. Das vorliegende Buch versammelt erstmals Josef Dantlgrabers zentrale Aufsätze der vergangenen drei Jahrzehnte zur unbewussten Kommunikation und stellt sein Konzept des 'musikalischen Zuhörens' vor. Die Methode kann dazu verhelfen, die Bedeutung von nicht repräsentiertem psychischen Material des Patienten oder der Patientin zu eruieren und in Sprache zu transformieren. In einem ausführlichen Vorwort kontextualisiert der Autor die versammelten Beiträge. Den Band beschließt ein Text über das Werk von Wolfgang Loch, einem der bedeutendsten deutschsprachigen Theoretiker der Psychoanalyse.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, D ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Psychosozial-Verlag
  • Seitenzahl: 179
  • Erscheinungstermin: 01.03.2015
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783837969375
  • Artikelnr.: 44178367
Autorenporträt
Josef Dantlgraber, Jg. 1945, Dr. phil., Dipl.-Psych., Psychoanalytiker, Lehr- und Kontrollanalytiker der DPV/IPV, längjähriger Mitarbeiter an der Abteilung für Psychoanalyse, die von Prof. W. Loch und später von Prof. H. Henseler geleitet wurde. Jetzt in freier Praxis tätig. Etliche Veröffentlichungen zur Theorie und Technik der Psychoanalyse.
Inhaltsangabe
Inhalt

Vorwort

Bemerkungen zur subjektiven Indikation fur Psychoanalyse

Die psychoanalytische Haltung als Stufe in der Ubertragungs-/Gegenubertragungsbeziehung

Psychoanalytische Haltung

Einige Uberlegungen zu unterschiedlichen Sichtweisen des psychoanalytischen und psychotherapeutischen Prozesses
Co-Autorin Carmen Herold

"Musikalisches Zuhoren"
Zugangswege zu den Vorgangen in der unbewussten Kommunikation

Bedeutungsbildungen durch "musikalisches Zuhoren"

Wolfgang Loch: Die Kunst der Deutung

Textnachweise