-34%
22,90 €
Bisher 34,90 €**
22,90 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 34,90 €**
22,90 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 34,90 €**
-34%
22,90 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 34,90 €**
-34%
22,90 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Das Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen in der Schule ist zu einem ernsthaften Anliegen geworden, obwohl bisher noch weitgehend unklar ist, was darunter zu verstehen ist und was zum Wohlbefinden in der Schule beiträgt. In diesem Buch werden theoretische Grundlagen zum psychologischen Konzept 'Wohlbefinden in der Schule' gelegt und anhand eines Forschungsprojekts mit über 2000 Schüler/-innen der Sekundarstufe I (Klassenstufe 7-9) überprüft. Der Schwerpunkt der Studien bestand darin, aus der Perspektive der Schüler/-innen relevante Quellen des Wohlbefindens in der Schule zu identifizieren.…mehr

Produktbeschreibung
Das Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen in der Schule ist zu einem ernsthaften Anliegen geworden, obwohl bisher noch weitgehend unklar ist, was darunter zu verstehen ist und was zum Wohlbefinden in der Schule beiträgt. In diesem Buch werden theoretische Grundlagen zum psychologischen Konzept 'Wohlbefinden in der Schule' gelegt und anhand eines Forschungsprojekts mit über 2000 Schüler/-innen der Sekundarstufe I (Klassenstufe 7-9) überprüft. Der Schwerpunkt der Studien bestand darin, aus der Perspektive der Schüler/-innen relevante Quellen des Wohlbefindens in der Schule zu identifizieren. Anhand von qualitativen und quantitativen Forschungsarbeiten werden Alternativen zu programmatischen pädagogischen Ausführungen vorgeschlagen, und es wird eine empirisch abgestützte Basis für Schulreformen vorgelegt.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Waxmann Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 325
  • Erscheinungstermin: 01.01.2004
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783830963547
  • Artikelnr.: 40321101
Autorenporträt
Tina Hascher (geb. 1965) ist Professorin für Erziehungswissenschaft an der Universität Bern (Schweiz) und leitet die Abteilung Schul- und Unterrichtsforschung. Ihre Forschungsarbeiten sind in den folgenden Themenbereichen angesiedelt: Lernen, Motivation, Emotionen und Wohlbefinden in der Schule sowie Lehrer/innenbildung. Sie ist Mitglied des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Mitglied in mehreren wissenschaftlichen Beiräten und im österreichischen Qualitätssicherungsrat PädagogInnenbildung NEU. Sie fungiert als Gutachterin für nationale und internationale, wissenschaftliche Zeitschriften, Buchreihen und Forschungsorganisationen.
Inhaltsangabe
1;Inhalt;6
2;1. Wohlbefinden mehr als nur ein gesellschaftlicher Kitschbegriff?;10
2.1;1.1 Wohlbefinden ist in!;10
2.2;1.2 Was ist Wohlbefinden?;11
2.3;1.3 Wohlbefinden in der Schule eine neue pädagogische Leitidee?;14
2.4;1.4 Ziele und Aufbau der vorliegenden Arbeit;18
3;2. Definition und Analyse des psychologischen Konstrukts Wohlbefinden;20
3.1;2.1 Zur Definition des Begriffs Wohlbefinden ;20
3.2;2.2 Das Wohlbefinden von Jugendlichen;35
3.3;2.3 Korrelate, Quellen und Ursachen des Wohlbefindens;43
4;3. Forschungsüberblick zum Wohlbefinden in der Schule;76
4.1;3.1 Wohlbefinden in der Schule ein Forschungsüberblick;76
4.2;3.2 Schulfreude, Spass am Lernen und Zufriedenheit in der Schule;98
4.3;3.3 Positive Gefühle im Schulalltag;109
4.4;3.4 Das Zusammenspiel von Emotion und (Leistungs-)Motivation;116
4.5;3.5 Zusammenfassung und Diskussion;131
5;4. Entwicklung einer Theorie des Wohlbefindens in der Schule;136
5.1;4.1 Grundlagen für die Konzeption und Definition des Begriffs Wohlbefinden in der Schule ;136
5.2;4.2 Definition des Konzepts Wohlbefinden in der Schule ;143
5.3;4.3 Systematischer Überblick über Entstehungsbedingungen und Quellen schulischen Wohlbefindens;150
5.4;4.4 Forschungsdefizite, -desiderate und Hypothesen für neue, weiterführende Studien;169
6;5. Neue empirische Studien zum Wohlbefinden Jugendlicher in ihrer Schule;180
6.1;5.1 Überblick über den Untersuchungsrahmen, über Design, Stichproben, Instrumente und Methoden;180
6.2;5.2 Emotionsgenese im Alltag von Schülerinnen und Schülern;185
6.3;5.3 Wie wohl fühlen sich Jugendliche in der Schule?;215
6.4;5.4 Quellen und Ursachen des Wohlbefindens in der Schule;251
6.5;5.5 Zusammenfassung;273
7;6. Eine Schule zum Wohlfühlen;276
7.1;6.1 Welche Bedeutung besitzen Emotionen der Schüler/innen für die Lehrpersonen?;277
7.2;6.2 Wie können sich Schulen zu einem Ort des Wohlbefindens entwickeln?;283
7.3;6.3 Wohlbefinden trotz Schule?;289
7.4;6.4 Einige Worte zum Schluss;295
8;7. Literatur;296
Rezensionen
Den Schulen, die ihren Leitgedanken "Unsere Schule ist ein Ort, an dem sich alle wohl fühlen" nicht nur zu einer leeren pädagogischen Formel verkommen lassen wollen, liefert die vorliegende Studie höchst brauchbare Grundlagen und Strukturen schulischer Arbeit. - Ledi Turra Rebuzzi in: Forum Schule heute. 1/2005, S. 45.