Integration, Identität, Gesundheit
28,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Im Rahmen der verschiedenen Betrachtungsebenen, Erfahrungen und teils heftigen Diskussionen, kristallisierten sich hierbei einerseits immer wieder die theoretischen und therapeutischen Ideen, Vorstellungen und Umsetzungsversuche heraus. Diese wurden andererseits kontrastiert durch die Realität, schwankend zwischen positiven Ergebnissen, Hoffnungen und traurigen Ernüchterungen. Die verschiedenen Beiträge gehen sehr detailliert auf Probleme der Umsetzung psychiatrischer und psychotherapeutischer Erfordernisse für unsere Mitbürger ein - diesbezüglich neueste Erkenntnisse werden vorgestellt - und…mehr

Produktbeschreibung
Im Rahmen der verschiedenen Betrachtungsebenen, Erfahrungen und teils heftigen Diskussionen, kristallisierten sich hierbei einerseits immer wieder die theoretischen und therapeutischen Ideen, Vorstellungen und Umsetzungsversuche heraus. Diese wurden andererseits kontrastiert durch die Realität, schwankend zwischen positiven Ergebnissen, Hoffnungen und traurigen Ernüchterungen. Die verschiedenen Beiträge gehen sehr detailliert auf Probleme der Umsetzung psychiatrischer und psychotherapeutischer Erfordernisse für unsere Mitbürger ein - diesbezüglich neueste Erkenntnisse werden vorgestellt - und zeigen wie dann leider oft die Umsetzung an den kurzsichtigen politischen Fallstricken scheitert. Es beliebt zu wünschen, dass die konzertierten Bemühungen aller beteiligten Experten auch von Gesundheitspolitikern beherzigt würden.
  • Produktdetails
  • Das transkulturelle Psychoforum Nr.19
  • Verlag: VWB Vlg. F. Wissenschaft / VWB-Verlag
  • Seitenzahl: 144
  • Erscheinungstermin: Januar 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 164mm x 17mm
  • Gewicht: 347g
  • ISBN-13: 9783861351924
  • ISBN-10: 3861351927
  • Artikelnr.: 36100644
Inhaltsangabe
Inhalt: +++ Einführung
Thomas Heise: "Die Kinder sind unsere Zukunft, und die Politik zeigt gute Wege dafür in der Ausländerpolitik" - Ist das so? Integration, Identität und Gesundheit als Zielvorstellungen
Solmaz Golsabahi-Broclawski: Identität und Integration im Wandel der Globalisierung +++ Therapeutische Ansprüche und Realität im Widerspruch
Georg Spiel: Kinderbedürfnisse/Kinderrechte und die gelebte Realität - Bewertung von Erfahrungsberichten
Erol Yildiz: Von der Segregation zu einer diversitätsbewussten Bildung
Antje Krueger: Schattenseiten der Anerkennung - Belastungsreaktionen auf die Arbeit mit traumatisierten Asylsuchenden
Paul Mecheril & Astride Velho: Trauma, Verstrickung, Stärke. Rassistisch markierte Selbsterfahrung
Franz & Daniel Wutti: Kein Ende traumatischer Erfahrungen der Kärntner SlowenInnen nach dem 2. Welkrieg +++ Transkulturelle Therapeuten, MigrantInnen - und ihre Identitäten
Klaus Ottomeyer: Was ist eigentlich Identität? - Über Sinn und Mißbrauch des Begriffs
Sigrid Zeichen: Psychodramatische Gruppenarbeit mit jugendlichen AsylwerberInnen
Cinur Ghaderi: Identitäten in der transkulturellen Psychotherapie - zwischen Essentialisierung, Selbstfindung und Hybridität
Hamid Peseschkian: "Warum Psychotherapie transkulturell sein muss - das Ende der Ära monokultureller Psychotherapien"
Ibrahim Özkan & Mona Heilek: Apperzeptive Ergänzung als Chance in der inter- und intrakulturellen Psychotherapie
Ibrahim Özkan, Almuth Franz, Maria Belz, Nese Oktay, Asieh Tarami & Veronika Wolf: Trauma und Begutachtung: Status quo im Kontext Migration und Flucht
Ibrahim Özkan, Maria Belz & Nese Oktay: Zusammenhänge von Migration und Stress in Bezug auf das Lernvermögen
Ibrahim Rüschoff & Malika Laabdallaoui: Djinne und böser Blick