11,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Ein erhängter Chirurg in einem belgischen Landhaus. Fünf Tote bei einem brutalen Anschlag in einer Stockholmer Kneipe. Ein vergifteter Politiker auf einer italienischen Insel: Eine Serie von Morden, die scheinbar unabhängig voneinander in ganz Europa verübt werden. Und dann geraten zwei Ermittler der Opcop-Gruppe selbst ins Fadenkreuz der Täter ...…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Ein erhängter Chirurg in einem belgischen Landhaus. Fünf Tote bei einem brutalen Anschlag in einer Stockholmer Kneipe. Ein vergifteter Politiker auf einer italienischen Insel: Eine Serie von Morden, die scheinbar unabhängig voneinander in ganz Europa verübt werden. Und dann geraten zwei Ermittler der Opcop-Gruppe selbst ins Fadenkreuz der Täter ...
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch Bd.30500
  • Verlag: Piper
  • Originaltitel: Hela havet stormar
  • Seitenzahl: 495
  • Erscheinungstermin: September 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 120mm x 35mm
  • Gewicht: 358g
  • ISBN-13: 9783492305006
  • ISBN-10: 3492305008
  • Artikelnr.: 40002816
Autorenporträt
Dahl, ArneArne Dahl, Jahrgang 1963, hat mit seinen Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppe eine der weltweit erfolgreichsten Serien geschaffen. International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein im deutschsprachigen Raum über zwei Millionen Bücher. Sein Thriller-Quartett um die Opcop-Gruppe mit den Bänden »Gier«, »Zorn«, »Neid« und »Hass« wurde ebenfalls zum Bestseller. Mit »Sieben minus eins« begann Arne Dahl 2016 furios eine neue Serie um das Ermittlerduo Berger & Blom, die ihm international höchstes Lob und großen Erfolg einbrachte. »Sieben minus eins« und »Sechs mal zwei« standen jeweils mehr als ein halbes Jahr in den Top 10 der SPIEGEL-Bestsellerliste. »Fünf plus drei« ist Berger & Bloms dritter Fall.Butt, WolfgangWolfgang Butt zählt zu den meistgelesenen Übersetzern aus den nordischen Sprachen, mit Übertragungen von Per Olov Enquist, Henning Mankell, Arne Dahl u._a.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Ein Chirurg wird erhängt in seinem Landhaus aufgefunden. Auf der ehemaligen italienischen Gefängnisinsel Capraia wird die Leiche eines tschechischen EU-Politikers gefunden. Aus seinem Oberarm hat jemand ein Stück herausgebissen. In einer Stockholmer Kneipe stirbt ein albanischer Waffenhändler bei einer hochgradig unwahrscheinlichen Schießerei. Dahls international ermittelnde Opcop-Gruppe der Europol hat Gründe, anzunehmen, dass diese Ereignisse zusammenhängen.

Zwei hochintelligente Serienmörder treiben hier ihr Unwesen. Die Motivation des einen ist aufgrund ihrer Bezüge zu historischem Unrecht hochinteressant, aber weit hergeholt. Um den anderen ausreichend zu motivieren, erfindet Dahl eine internationale Verschwörung. Dieses Hörbuch ist ein schönes Puzzle mit gut gestalteten Teilen. Die Passagen über den kleinen Jungen, der auf die Gefängnisinsel Nasino deportiert wird, sind schön und schlicht. Alle vier Sprecher lesen lebhaft und angemessen. Wolfram Koch fällt dabei der undankbare Hauptteil zu. Er hat eine Menge Dialoge zwischen mehr als zwei Personen zu bewältigen und meistert die verschiedenen Stimmen souverän. Gute Unterhaltung, mehr nicht.

© BÜCHERmagazin, Elisabeth Dietz (ed)
"Dahls Figuren sind komplex gestaltet, auch mit Schwächen versehen und daher immens glaubwürdig. Die Wendungen seiner Geschichte sind immer nachvollziehbar. (...) Arne Dahl erweist sich erneut als exzellenter Autor.", Münchner Merkur, 12.08.2013
Ein Chirurg wird erhängt in seinem Landhaus aufgefunden. Auf der ehemaligen italienischen Gefängnisinsel Capraia wird die Leiche eines tschechischen EU-Politikers gefunden. Aus seinem Oberarm hat jemand ein Stück herausgebissen. In einer Stockholmer Kneipe stirbt ein albanischer Waffenhändler bei einer hochgradig unwahrscheinlichen Schießerei. Dahls international ermittelnde Opcop-Gruppe der Europol hat Gründe, anzunehmen, dass diese Ereignisse zusammenhängen.

Zwei hochintelligente Serienmörder treiben hier ihr Unwesen. Die Motivation des einen ist aufgrund ihrer Bezüge zu historischem Unrecht hochinteressant, aber weit hergeholt. Um den anderen ausreichend zu motivieren, erfindet Dahl eine internationale Verschwörung. Dieses Hörbuch ist ein schönes Puzzle mit gut gestalteten Teilen. Die Passagen über den kleinen Jungen, der auf die Gefängnisinsel Nasino deportiert wird, sind schön und schlicht. Alle vier Sprecher lesen lebhaft und angemessen. Wolfram Koch fällt dabei der undankbare Hauptteil zu. Er hat eine Menge Dialoge zwischen mehr als zwei Personen zu bewältigen und meistert die verschiedenen Stimmen souverän. Gute Unterhaltung, mehr nicht.