-41%
9,99 €
Bisher 16,99 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 16,99 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 16,99 €**
-41%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 16,99 €**
-41%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln


  • Format: ePub

2 Kundenbewertungen


Ein renommierter plastischer Chirurg wird erhängt in seinem Haus gefunden. In einer Stockholmer Kneipe stirbt ein albanischer Waffenhändler zusammen mit vier anderen im Kugelhagel eines kühl agierenden Killers. Und auf der ehemaligen italienischen Gefangeneninsel Capraia findet ein hochrangiger Politiker den Tod. Die international ermittelnde Opcop-Gruppe soll das schier Unmögliche möglich machen und die Zusammenhänge zwischen diesen Morden aufdecken - sie stößt auf zwei parallele Serienmörder. Einer von ihnen hat es auch auf die Mitglieder des Teams abgesehen ... »Zorn« erzählt von…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.81MB
Produktbeschreibung
Ein renommierter plastischer Chirurg wird erhängt in seinem Haus gefunden. In einer Stockholmer Kneipe stirbt ein albanischer Waffenhändler zusammen mit vier anderen im Kugelhagel eines kühl agierenden Killers. Und auf der ehemaligen italienischen Gefangeneninsel Capraia findet ein hochrangiger Politiker den Tod. Die international ermittelnde Opcop-Gruppe soll das schier Unmögliche möglich machen und die Zusammenhänge zwischen diesen Morden aufdecken - sie stößt auf zwei parallele Serienmörder. Einer von ihnen hat es auch auf die Mitglieder des Teams abgesehen ... »Zorn« erzählt von jahrzehntelanger Rache, von Schuld und dem Wert der Menschlichkeit. Mit dem zweiten Fall aus seinem Thriller-Quartett um die Opcop-Gruppe stößt Arne Dahl in neue Dimensionen vor und erntet international höchstes Lob.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Piper Verlag GmbH
  • Originaltitel: Hela havet stormar
  • Seitenzahl: 496
  • Erscheinungstermin: 27.02.2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783492961851
  • Artikelnr.: 37485788
Autorenporträt
Dahl, ArneArne Dahl, Jahrgang 1963, hat mit seinen Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppe eine der weltweit erfolgreichsten Serien geschaffen. International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein im deutschsprachigen Raum über zwei Millionen Bücher. Sein Thriller-Quartett um die Opcop-Gruppe mit den Bänden »Gier«, »Zorn«, »Neid« und »Hass« wurde ebenfalls zum Bestseller. Mit »Sieben minus eins« begann Arne Dahl 2016 furios eine neue Serie um das Ermittlerduo Berger & Blom, die ihm international höchstes Lob und großen Erfolg einbrachte. »Sieben minus eins« und »Sechs mal zwei« standen jeweils mehr als ein halbes Jahr in den Top 10 der SPIEGEL-Bestsellerliste. »Fünf plus drei« ist Berger & Bloms dritter Fall.Butt, WolfgangWolfgang Butt zählt zu den meistgelesenen Übersetzern aus den nordischen Sprachen, mit Übertragungen von Per Olov Enquist, Henning Mankell, Arne Dahl u._a.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Ein Chirurg wird erhängt in seinem Landhaus aufgefunden. Auf der ehemaligen italienischen Gefängnisinsel Capraia wird die Leiche eines tschechischen EU-Politikers gefunden. Aus seinem Oberarm hat jemand ein Stück herausgebissen. In einer Stockholmer Kneipe stirbt ein albanischer Waffenhändler bei einer hochgradig unwahrscheinlichen Schießerei. Dahls international ermittelnde Opcop-Gruppe der Europol hat Gründe, anzunehmen, dass diese Ereignisse zusammenhängen.

Zwei hochintelligente Serienmörder treiben hier ihr Unwesen. Die Motivation des einen ist aufgrund ihrer Bezüge zu historischem Unrecht hochinteressant, aber weit hergeholt. Um den anderen ausreichend zu motivieren, erfindet Dahl eine internationale Verschwörung. Dieses Hörbuch ist ein schönes Puzzle mit gut gestalteten Teilen. Die Passagen über den kleinen Jungen, der auf die Gefängnisinsel Nasino deportiert wird, sind schön und schlicht. Alle vier Sprecher lesen lebhaft und angemessen. Wolfram Koch fällt dabei der undankbare Hauptteil zu. Er hat eine Menge Dialoge zwischen mehr als zwei Personen zu bewältigen und meistert die verschiedenen Stimmen souverän. Gute Unterhaltung, mehr nicht.

© BÜCHERmagazin, Elisabeth Dietz (ed)
"Dahls Figuren sind komplex gestaltet, auch mit Schwächen versehen und daher immens glaubwürdig. Die Wendungen seiner Geschichte sind immer nachvollziehbar. (...) Arne Dahl erweist sich erneut als exzellenter Autor.", Münchner Merkur, 12.08.2013
Ein Chirurg wird erhängt in seinem Landhaus aufgefunden. Auf der ehemaligen italienischen Gefängnisinsel Capraia wird die Leiche eines tschechischen EU-Politikers gefunden. Aus seinem Oberarm hat jemand ein Stück herausgebissen. In einer Stockholmer Kneipe stirbt ein albanischer Waffenhändler bei einer hochgradig unwahrscheinlichen Schießerei. Dahls international ermittelnde Opcop-Gruppe der Europol hat Gründe, anzunehmen, dass diese Ereignisse zusammenhängen.

Zwei hochintelligente Serienmörder treiben hier ihr Unwesen. Die Motivation des einen ist aufgrund ihrer Bezüge zu historischem Unrecht hochinteressant, aber weit hergeholt. Um den anderen ausreichend zu motivieren, erfindet Dahl eine internationale Verschwörung. Dieses Hörbuch ist ein schönes Puzzle mit gut gestalteten Teilen. Die Passagen über den kleinen Jungen, der auf die Gefängnisinsel Nasino deportiert wird, sind schön und schlicht. Alle vier Sprecher lesen lebhaft und angemessen. Wolfram Koch fällt dabei der undankbare Hauptteil zu. Er hat eine Menge Dialoge zwischen mehr als zwei Personen zu bewältigen und meistert die verschiedenen Stimmen souverän. Gute Unterhaltung, mehr nicht.