Bisher 148,00 €**
85,00 €
versandkostenfrei*
**Früherer Preis

inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Im Herbst 2016 erschien der siebte, abschließende Band der Neuübersetzung von Prousts »Recherche«, der ersten Gesamtübersetzung des Romans komplett aus einer Hand, die von dem erst in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts edierten endgültigen französischen Text ausgeht. Bernd-Jürgen Fischer hat seiner Übersetzung ein Handbuch zum gesamten Romanwerk hinzugefügt. Alle acht Bände erscheinen broschiert in einer Kassette.…mehr

Produktbeschreibung
Im Herbst 2016 erschien der siebte, abschließende Band der Neuübersetzung von Prousts »Recherche«, der ersten Gesamtübersetzung des Romans komplett aus einer Hand, die von dem erst in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts edierten endgültigen französischen Text ausgeht.
Bernd-Jürgen Fischer hat seiner Übersetzung ein Handbuch zum gesamten Romanwerk hinzugefügt.
Alle acht Bände erscheinen broschiert in einer Kassette.
  • Produktdetails
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • Seitenzahl: 6080
  • Erscheinungstermin: Oktober 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 249mm x 215mm x 139mm
  • Gewicht: 4785g
  • ISBN-13: 9783150300565
  • ISBN-10: 3150300568
  • Artikelnr.: 48225417
Autorenporträt
Marcel Proust (10.7.1871 Paris - 8.11.1922) kommt als ältester Sohn eines wohlhabenden Arzt-Ehepaares zur Welt, was ihm zeitlebens eine von ökonomischen Sorgen unbeschwerte Existenz ermöglichen wird. Bis er Mitte dreißig ist, führt er das mondäne Leben eines Dandys, danach widmet er sich ausschließlich seinem Romanwerk, an dem er bei Nacht in seinem korkgetäfelten, vom Rauch des Asthmapulvers durchzogenen Schlafzimmer am Boulevard Haussmann arbeitet. Die sieben Bände »À la recherche du temps perdu« kreisen um die Reflexionen eines Erzähler-Ichs über Erinnerung, Wahrheit und Bedeutung, die nur im Mittelteil des ersten Bandes »Un amour de Swann« (dt. »Eine Liebe von Swann«) durch die auktoriale Erzählung um Charles Swann unterbrochen wird. Im Frühjahr 1922 setzt Proust das Wort FIN - ENDE - unter das Manuskript des letzten Bandes »Le temps retrouvé« (dt. »Die wiedergefundene Zeit«), ein halbes Jahr später stirbt er, nur 51 Jahre alt. Proust verkehrte im literarischen Salon Madeleine Lemaires in Paris, ein kultureller Hotspot, in dem namhafte Politiker wie Raymond Poincaré, Paul Deschanel oder Léon Bourgeois, Adelige wie Prinzessin Mathilde Bonaparte oder die Comtesse Greffulhe sowie Schriftsteller wie Jacques Bizet, Guy de Maupassant, Paul Bourget und Robert de Montesquiou zusammenkamen. In diesem Milieu lernte er auch seinen späteren Geliebten und Lebensmenschen Reynaldo Hahn kennen, mit dem ihn ein lebenslanger Briefwechsel von rund 220 Schriftstücken verbindet.   Übersetzung und Anmerkungen von Bernd-Jürgen Fischer: Bernd-Jürgen Fischer, ursprünglich Mathematiker und Linguist, ist nach längerer Tätigkeit am Germanistischen Fachbereich der Freien Universität Berlin als freier Autor tätig und hat sein Interesse in den letzten zehn Jahren vorwiegend der französischen Literatur zugewandt. Bernd-Jürgen Fischer, ursprünglich Mathematiker und Linguist, ist nach längerer Tätigkeit am Germanistischen Fachbereich der Freien Universität Berlin als freier Autor tätig und hat sein Interesse in den letzten zehn Jahren vorwiegend der französischen Literatur zugewandt.
Inhaltsangabe
Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Band 1: Auf dem Weg zu Swann

Erster Teil
Combray

Zweiter Teil
Eine Liebe von Swann

Dritter Teil
Ländliche Namen: Der Name

Anhang
Zur Textgrundlage
Anmerkungen
Literaturhinweise
Inhaltsübersicht
Namenverzeichnis

Band 2: Im Schatten junger Mädchenblüte

Erster Teil
In der Welt von Madame Swann

Zweiter Teil
Ländliche Namen: Das Land

Anhang
Zum zweiten Band der Ausgabe
Anmerkungen
Literaturhinweise
Inhaltsübersicht
Namenverzeichnis

Band 3: Der Weg nach Guermantes

Erster Teil

Zweiter Teil
Erstes Kapitel
Zweites Kapitel

Anhang
Zum dritten Band der Ausgabe
Anmerkungen
Literaturhinweise
Inhaltsübersicht
Namenverzeichnis

Band 4: Sodom und Gomorrha

Erster Teil

Zweiter Teil
Erstes Kapitel
Zweites Kapitel
Drittes Kapitel
Viertes Kapitel

Anhang
Zum vierten Band der Ausgabe
Anmerkungen
Literaturhinweise
Inhaltsübersicht
Namenverzeichnis

Band 5: Die Gefangene

Erstes Kapitel
Zweites Kapitel
Drittes Kapitel

Anhang
Zum fünften Band der Ausgabe
Anmerkungen
Literaturhinweise
Inhaltsübersicht
Namenverzeichnis

Band 6: Die Entflohene

Erstes Kapitel
Zweites Kapitel
Drittes Kapitel
Viertes Kapitel

Anhang
Zum sechsten Band der Ausgabe
Anmerkungen
Literaturhinweise
Inhaltsübersicht
Namenverzeichnis

Band 7: Die wiedergefundene Zeit

Erstes Kapitel
Zweites Kapitel
Drittes Kapitel

Anhang
Zum siebten Band der Ausgabe
Anmerkungen
Literaturhinweise
Inhaltsübersicht
Namenverzeichnis

Band 8: Handbuch zu Marcel Prousts »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit«

I. Kurzbiographie
Biographien
Herkunft
Ausbildung und Beruf
Gesundheit
Liebschaften
Bekanntschaften
Curriculum vitae

II. Frühe Werke

III. Die »Suche nach der verlorenen Zeit«
Materialien
Vorveröffentlichungen
Die Erstausgabe

Zur Rezeption
Die Kritik zu Lebzeiten
Nachrufe und Kritik der postumen Bande
Proust und kein Ende
Proust über die »Suche nach der verlorenen Zeit«

Übersetzungen
Ins Deutsche
Ins Englische
Ins Spanische
Ins Russische
In weitere Sprachen

Umsetzungen in audio-visuelle Medien
Illustrierte Ausgaben
Graphic Novels (Bandes dessinees)
Hörbücher

Verfilmungen, Ballett, Vertonungen
Kino- und Fernsehfilme
Filmprojekte
Ballett
Vertonungen
Literatur zu »Proust und die Medien«

Zum Aufbau der »Suche«
Zur Makrostruktur
Zur inneren Struktur
Zur chronologischen Struktur

Die »Suche« und ihre Zeit
Technik
Wissenschaft
Kunst
Gesellschaftliche und politische Entwicklungen
Schwere Zeiten: Einstein und Bergson

IV. Korrespondenz

V. Bibliographien

VI. Marcel-Proust-Gesellschaften

VIIi. Die Geographie der »Suche«
Die Bucht von Balbec
Les Rues de Paris

VIII. Stammbäume
Stammbaum Marcel Proust
Stammbaum Reynaldo Hahn
Stammbaum der Guermantes

IX. Register zu den Banden I-VII
Namenverzeichnis
Titelverzeichnis
Themenverzeichnis
Konkordanz
Abbildungsnachweis