Der Kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP) - Witt, Jürgen; Witt, Thomas
19,50 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Wer sich nicht weiterentwickelt, fällt zurück." Um Existenz und Wachstum zu sichern, müssen sich Unternehmen ständig darum bemühen, besser zu sein als in der Vergangenheit, besser als die Konkurrenz und besser, als die Kunden es erwarten.
Der Kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP) ist ein Führungsinstrument, das möglichst alle Mitarbeiter eines Unternehmens dazu befähigen und bewegen möchte, in regelmäßigen Gruppensitzungen Verbesserungen im alltäglichen Arbeitsprozess zu erarbeiten. Ausgangs- und Schwerpunkt für KVP sind die Mitarbeiter und die Probleme auf der Ausführungsebene. KVP…mehr

Produktbeschreibung
"Wer sich nicht weiterentwickelt, fällt zurück." Um Existenz und Wachstum zu sichern, müssen sich Unternehmen ständig darum bemühen, besser zu sein als in der Vergangenheit, besser als die Konkurrenz und besser, als die Kunden es erwarten.

Der Kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP) ist ein Führungsinstrument, das möglichst alle Mitarbeiter eines Unternehmens dazu befähigen und bewegen möchte, in regelmäßigen Gruppensitzungen Verbesserungen im alltäglichen Arbeitsprozess zu erarbeiten. Ausgangs- und Schwerpunkt für KVP sind die Mitarbeiter und die Probleme auf der Ausführungsebene. KVP ist dementsprechend teamorientiert und setzt eine hohe Motivation der Beteiligten voraus.

Durch KVP wird Arbeit zu einer kreativen Tätigkeit.

Durch KVP werden ausführende Arbeitskräfte zu nachdenkenden Mitarbeitern.

Klar und verständlich vermitteln die Autoren die KVP-Kerngedanken und stellen die Methoden so dar, dass sie schnell umsetzbar sind. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie KVP sachgerecht zu gestalten ist. Dieser Leitfaden bietet dem KVP-Neueinsteiger eine praktische Grundlage für die eigene KVP-Imple men tierung und vermittelt dem erfahrenen Praktiker neue Denkanstöße.

Das Buch enthält zahlreiche Arbeitsanleitungen, praktische Verhaltensregeln und Illustrationen von Rainer Witt. Die 5. Auflage ist inhaltlich vor allem um das methodische Thema "Achtsames Wahrnehmen" (Offenheit, Aufmerksamkeit) erweitert und um zusätzliche Anregungen (z. B. Tipps für den KVP-Alltag) ergänzt worden.

Ausführliche Informationen zu allen Bänden der "Grünen Reihe", über die Autoren und einen Blog zum Thema finden Sie unter www.gruene-reihe.de.
  • Produktdetails
  • Arbeitshefte Führungspsychologie H.42
  • Verlag: Windmühle Edition
  • 5., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: 1. Juli 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 149mm x 12mm
  • Gewicht: 247g
  • ISBN-13: 9783864510250
  • ISBN-10: 3864510252
  • Artikelnr.: 43172177
Autorenporträt
Professor Dr. Gerhard Raab lehrt Marketing und Psychologie an der Fachhochschule Ludwigshafen am Rhein.

Thomas Witt, 1960 in Norddeutschland geboren, veranstaltete schon als Schüler eigene Ski reisen. Nach seiner Ausbildung und Traineezeit bei Gruner+Jahr studierte er BWL und Journalistik. Es folgten Stationen in Hamburger Werbeagenturen und bei Ferrero. Zuletzt war er als Geschäftsführer in einem internationalen Agentur-Network tätig. Thomas Witt gründete gemeinsam mit Joachim Hellinger die Kommunikationsagentur Moving Adventures Medien GmbH, die sich den Bereichen Sport, Natur und Abenteuer verschrieben hat. 2001 rief die Agentur erstmals die E.O.F.T. ins Leben die mittlerweile größte Filmtour der europäischen Outdoor-Community.

Professor Jürgen Witt lehrt Marketing, Handel und Verkauf an der Fachhochschule Bielefeld. Er ist außerdem Unternehmensberater und Referent auf Firmenseminaren.
Rezensionen
KAIZEN hieß das Wundermittel mit dem die Japaner schneller und günstiger bessere Produkte herstellten als der Westen. Diese Managementmethode zielt darauf ab, jeden Mitarbeiter anzuhalten, täglich darüber nachzudenken, was er besser machen kann. Um hier mitzuhalten wurde bei uns der "Kontinuierliche Verbesserungsprozess" (KVP) entwickelt, die Organisation der stetigen Verbesserung der Produkte, Prozesse und der Organisation.
Konzept, Einrichtung, Methoden und Risiken
Der Professor und Managementberater Jürgen Witt und der KVP-Prozessbegleiter Thomas Witt bieten in ihrer Darstellung einen sehr komprimierten und praxisorientierten Einstieg in das Thema. Ohne große Vorrede und mit vielen Spiegelstrich-Sammlungen erklären Sie kurz und bündig das Konzept, machen auf die Chancen und Risiken aufmerksam und erklären dann en detail, wie ein KVP-System am besten eingerichtet wird. Von der Rolle der Führungskräfte über das Anreizsystem bis zum Einsatz externer Berater und die Rolle des Betriebsrates werden hier alle wichtigen Aspekte berücksichtigt. Ein besonderes Augenmerk gilt den Autoren den Erfolgsbedingungen und den wichtigsten Methoden des KVP die jeweils nochmal in eigenen Kapiteln gesondert dargestellt werden. Allzu leicht erliegen Unternehmer dem Trugschluss, dass sie lediglich ein System einrichten und einige Verantwortliche benennen müssen und fortan nur noch die Hand aufhalten müssen, um die größeren Gewinne durch verbesserte Prozesse und Produkte zu kassieren. Sehr deutlich macht hier die Einführung klar, das es sich beim KVP um eine Philosophie handelt, die im Bewußtsein von Führungskräften und Mitarbeitern verankert sein muss und wesentlich von einer funktionierenden partnerschaftlichen Kommunikation getragen wird.
Kompakt und umfassend
So bieten die Autoren eine sehr kompakte und gleichwohl umfassende Einführung in das Thema KVP, die sich in erster Linie an Studierende und Verantwortliche in Unternehmen richtet. Besonders hervorzuheben ist, dass trotz der Bemühung um eine kompakte Darstellung, den entscheidenden aber eher weichen Faktoren wie innovative Teamkultur, Motivation der Mitarbeiter, Kommunikation ausreichend Platz eingeräumt wird und selbst die Risiken, wie "das kreative Chaos", noch Berücksichtigung finden, die immer gern vernachlässigt werden.
(Peter Starke)
…mehr