14,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Brillante Korrespondenz
Die brillante Korrespondenz zwischen dem "Dichter-Philosophen und dem Philosophen- König", die "mit großer Gelassenheit, mit leisem Spott und viel Selbstironie" verfasst wurde (Hansjörg Graf in der 'SZ'). In einer Auswahl von 245 Briefen - "jeder ein Meisterstück geschliffenen Feinsinns" (Der Spiegel) - der beiden bedeutenden Vertreter der Aufklärung, wird das zum Thema, was den Menschen bewegt, damals wie heute.…mehr

Produktbeschreibung
Brillante Korrespondenz

Die brillante Korrespondenz zwischen dem "Dichter-Philosophen und dem Philosophen- König", die "mit großer Gelassenheit, mit leisem Spott und viel Selbstironie" verfasst wurde (Hansjörg Graf in der 'SZ'). In einer Auswahl von 245 Briefen - "jeder ein Meisterstück geschliffenen Feinsinns" (Der Spiegel) - der beiden bedeutenden Vertreter der Aufklärung, wird das zum Thema, was den Menschen bewegt, damals wie heute.
  • Produktdetails
  • dtv Taschenbücher Bd.13896
  • Verlag: Dtv
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 653
  • Erscheinungstermin: 1. Juni 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 195mm x 120mm x 30mm
  • Gewicht: 385g
  • ISBN-13: 9783423138963
  • ISBN-10: 3423138963
  • Artikelnr.: 28018919
Autorenporträt
Pleschinski, Hans
Hans Pleschinski, geboren 1956 in Celle, studierte Germanistik, Romanistik und Theaterwissenschaften. Er lebt als freier Autor, Publizist und Theaterwissenschaftler in München. Sowohl für seine literarischen Werke als auch für die von ihm herausgegebenen und übersetzten historischen Bände erhielt er zahlreiche Preise. 2012 wurde er zum Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und zum Chevalier dans l'ordre des Arts et des Lettres der Republik Frankreich ernannt. 2014 wurden ihm der Literaturpreis der Stadt München und der Niederrheinische Literaturpreis verliehen.
Rezensionen
"Die revidierte Neuausgabe des berühmten Briefwechsels zweier selbsternannter Aufklärer gehört zweifellos zu den lesenswertesten Veröffentlichungen dieses Frühjahrs."
city-trends.de