Der Mohammed-Karikaturenstreit in den deutschen und türkischen Medien - Ata, Mehmet
44,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Mehmet Ata unterzieht den Mohammed-Karikaturenstreit in seiner Hochphase im Februar 2006 und den Anschlussdiskursen einer vergleichenden Diskursanalyse. Indem er die Mediendiskurse aus einem islamisch und einem christlich dominierten Land miteinander vergleicht, betritt er wissenschaftliches Neuland. Der Autor zeigt auf, dass im Karikaturenstreit sowohl in Deutschland als auch in der Türkei nationale Erzählungen weitergeführt werden und dass sich die Konfliktpartner nur selten auf die Argumente des Gegenübers eingelassen, stattdessen werden gegenseitige Feindbilder aufgebaut.…mehr

Produktbeschreibung
Mehmet Ata unterzieht den Mohammed-Karikaturenstreit in seiner Hochphase im Februar 2006 und den Anschlussdiskursen einer vergleichenden Diskursanalyse. Indem er die Mediendiskurse aus einem islamisch und einem christlich dominierten Land miteinander vergleicht, betritt er wissenschaftliches Neuland. Der Autor zeigt auf, dass im Karikaturenstreit sowohl in Deutschland als auch in der Türkei nationale Erzählungen weitergeführt werden und dass sich die Konfliktpartner nur selten auf die Argumente des Gegenübers eingelassen, stattdessen werden gegenseitige Feindbilder aufgebaut.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • Seitenzahl: 283
  • Erscheinungstermin: 4. August 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 151mm x 23mm
  • Gewicht: 410g
  • ISBN-13: 9783531183930
  • ISBN-10: 3531183931
  • Artikelnr.: 33677380
Autorenporträt
Mehmet Ata arbeitet als Journalist.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Methodisches Rüstzeug - Forschungsstand - Journalistisches Feld in Deutschland und der Türkei - Diskursiver Kontext - Chronologie des Karikaturenstreits - Analyse der Karikatur in der Jyllands Posten - Wörterbuch des Diskurses - Der Karikaturdiskurs in Deutschland und der Türkei - Interviews mit leitenden Redakteuren der Bild-Zeitung, Frankfurter Rundschau und TAZ - Anschlussdiskurse - Methodische Rückschlüsse - Der deutsche und der türkische Diskurs im Vergleich