18,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

3 Kundenbewertungen

- Wie verändert die Digitalisierung der Medien die Sicht auf die Welt? - Zur Zukunft des Journalismus - Renommierte und bekannte Autoren - Große, andauernde gesellschaftliche Diskussion um Journalismus und Medien

Produktbeschreibung
- Wie verändert die Digitalisierung der Medien die Sicht auf die Welt?
- Zur Zukunft des Journalismus
- Renommierte und bekannte Autoren
- Große, andauernde gesellschaftliche Diskussion um Journalismus und Medien
  • Produktdetails
  • Verlag: Westend
  • Seitenzahl: 249
  • Erscheinungstermin: 1. März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 217mm x 139mm x 27mm
  • Gewicht: 372g
  • ISBN-13: 9783864892110
  • ISBN-10: 3864892112
  • Artikelnr.: 49539852
Autorenporträt
Steinbrecher, Michael
Michael Steinbrecher ist TV-Journalist, Grimme- Preisträger, Moderator der gesellschaftspolitischen Talkshow "Nachtcafé" im SWR und seit 2009 Professor für Fernseh- und crossmedialen Journalismus an der TU Dortmund. Als Autor wurde er 2015 für seine Publikation "Update - warum die Datenrevolution uns alle betrifft" auf der Frankfurter Buchmesse mit dem renommierten "GetAbstract International Book Award" ausgezeichnet.

Rager, Günther
Prof. Dr. Günther Rager war Professor am Institut für Journalistik der Technischen Universität Dortmund. Schwerpunkte seiner Arbeit waren Leserschaftsforschung, Fragen journalistischer Qualität und Redaktionsorganisation.