-3%
33,99 €
Statt 34,90 €**
33,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 34,90 €**
33,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 34,90 €**
-3%
33,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 34,90 €**
-3%
33,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Was bedeutet "psychologische Eigensicherung"? Die psychologische Eigensicherung bietet gegenüber gewaltbereiten Personen einen nachhaltigen und zusätzlichen Schutz für Leben und Gesundheit, beispielsweise der Polizeibeamten im täglichen Einsatz. Das eingeführte Standardwerk vermittelt anschaulich, wie man durch Beachtung psychologischer Faktoren gefährliche Situationen bewältigen kann. Auf der Grundlage von Ereignissen aus der polizeilichen Praxis sowie unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Erkenntnisse zeigt der Autor auf, wie man Verletzungen vermeiden und seine Überlebenschancen erhöhen…mehr

Produktbeschreibung
Was bedeutet "psychologische Eigensicherung"? Die psychologische Eigensicherung bietet gegenüber gewaltbereiten Personen einen nachhaltigen und zusätzlichen Schutz für Leben und Gesundheit, beispielsweise der Polizeibeamten im täglichen Einsatz. Das eingeführte Standardwerk vermittelt anschaulich, wie man durch Beachtung psychologischer Faktoren gefährliche Situationen bewältigen kann. Auf der Grundlage von Ereignissen aus der polizeilichen Praxis sowie unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Erkenntnisse zeigt der Autor auf, wie man Verletzungen vermeiden und seine Überlebenschancen erhöhen kann. Dieses Buch verdeutlicht, dass das Beherrschen von Kampfsport allein nicht immer gegen Angreifer hilft. Aus dem Inhalt: Welche Rolle spielen psychologische Faktoren? Gewaltentwicklung und Gewaltvermeidung Polizeiliche Fehler bei der Eigensicherung TIT FOR TAT-Strategie Steuerung von Situationen Mentales Judo Gefahrenrader: Was ist das? Wie funktioniert das? Vermeidung von Angst Die Schlusskapitel enthalten zahlreiche Hinweise und Vorschläge für Auswahl, Ausbildung und Training von Polizeibeamten. Das bringt die 8. Auflage zusätzlich: Wie kann man einen Überfall vermeiden? Wie kann man einer Vergewaltigung entgehen? Welche Möglichkeiten gibt es, einem Serienmörder zu entkommen? Sehr empfehlenswert für: Polizeibeamte Personenschützer Werkschutzpersonal Angehörige der Justiz Personal in psychiatrischen Kliniken Feuerwehrleute Rettungskräfte Das Buch hilft aber auch bei Bedrohungen durch den Partner, in Fällen von Stalking, bei Drohanrufen, beim Trekking oder Senioren in gefährlichen Situationen. Aus gutem Grund Die Tatsache, dass sich in der letzten Zeit nicht nur Angriffe auf Polizisten häufen, sondern auch auf Feuerwehrleute und Rettungskräfte, belegt die Notwendigkeit dieses Buches.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Richard Boorberg Verlag
  • Seitenzahl: 348
  • Erscheinungstermin: 22.05.2019
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783415064874
  • Artikelnr.: 56793245
Autorenporträt
Füllgrabe
Rezensionen
Echo der Fachpresse zur 8. Auflage

»Auch die neueste Auflage greift die aktuellen Probleme des alltäglichen Einsatzgeschehens für Angehörige potenziell gefährdeter Berufsgruppen professionell auf. Dem Autor kommt dabei sein reicher beruflicher Erfahrungsschatz zugute. Das Werk zeichnet sich weniger durch wissenschaftlich theoretisch-komplexe Darlegungen einer sperrigen Materie aus als vielmehr durch Praxisnähe, zahlreiche Beispiele, Illustrationen und inhaltliche Klarheit.«
Dr. Dr. Frank Ebert, Ministerialrat a.D., Erfurt, ThürVBl., 8/2020

» längst ein Standardwerk Insbesondere mit seinem praktischen Bezug erreicht das Fachbuch nicht nur Polizeibeamte Psychologie der Eigensicherung ist ein auf ganz eigene Art des Autors zusammengestelltes Kompendium zu den unterschiedlichsten Facetten zur Reaktion auf diverse Formen von Gewaltverhalten.« Prof. Dr. Dorothee Dienstbühl, Mülheim, Kriminalistik 7/2019

Echo der Fachpresse zur 7. Auflage

»Füllgrabe, Psychologie der Eigensicherung« Unsere Bewertung: empfehlenswert in Rettungs-Magazin, Mai/Juni 2018

Echo der Fachpresse zur 8. Auflage »Auch die neueste Auflage greift die aktuellen Probleme des alltäglichen Einsatzgeschehens für Angehörige potenziell gefährdeter Berufsgruppen professionell auf. Dem Autor kommt dabei sein reicher beruflicher Erfahrungsschatz zugute. Das Werk zeichnet sich weniger durch wissenschaftlich theoretisch-komplexe Darlegungen einer sperrigen Materie aus als vielmehr durch Praxisnähe, zahlreiche Beispiele, Illustrationen und inhaltliche Klarheit.«
Dr. Dr. Frank Ebert, Ministerialrat a.D., Erfurt, ThürVBl., 8/2020 » längst ein Standardwerk Insbesondere mit seinem praktischen Bezug erreicht das Fachbuch nicht nur Polizeibeamte Psychologie der Eigensicherung ist ein auf ganz eigene Art des Autors zusammengestelltes Kompendium zu den unterschiedlichsten Facetten zur Reaktion auf diverse Formen von Gewaltverhalten.« Prof. Dr. Dorothee Dienstbühl, Mülheim, Kriminalistik 7/2019 Echo der Fachpresse zur 7. Auflage »Füllgrabe, Psychologie der Eigensicherung« Unsere Bewertung: empfehlenswert in Rettungs-Magazin, Mai/Juni 2018