,Decent Work'
37,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

In der aktuellen Debatte um eine arbeitspolitische Gestaltung ökonomischer Globalisierung stehen die Schaffung und der Erhalt von Arbeitsplätzen im Vordergrund. Dabei wird die zumindest ebenso wichtige Frage ausgeblendet, wie menschenwürdige Arbeit unter den Bedingungen der Globalisierung gestaltet werden kann. Dieses Buch bietet Antworten auf diese Frage. Ausgehend vom ,Decent Work'-Konzept der Internationalen Arbeitsorganisation sondiert es Perspektiven der Arbeitspolitik und des politisch-institutionellen Lernens auf globaler, europäischer und nationaler Ebene.…mehr

Produktbeschreibung
In der aktuellen Debatte um eine arbeitspolitische Gestaltung ökonomischer Globalisierung stehen die Schaffung und der Erhalt von Arbeitsplätzen im Vordergrund. Dabei wird die zumindest ebenso wichtige Frage ausgeblendet, wie menschenwürdige Arbeit unter den Bedingungen der Globalisierung gestaltet werden kann. Dieses Buch bietet Antworten auf diese Frage. Ausgehend vom ,Decent Work'-Konzept der Internationalen Arbeitsorganisation sondiert es Perspektiven der Arbeitspolitik und des politisch-institutionellen Lernens auf globaler, europäischer und nationaler Ebene.
  • Produktdetails
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 85038685
  • 2010
  • Seitenzahl: 244
  • Erscheinungstermin: 14. September 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 15mm
  • Gewicht: 325g
  • ISBN-13: 9783531165677
  • ISBN-10: 3531165674
  • Artikelnr.: 29704022
Autorenporträt
PD Dr. Guido Becke, Arbeits- und Sozialwissenschaftler, ist Senior Researcher am Forschungszentrum Nachhaltigkeit (artec) der Universität Bremen.
Dr. Peter Bleses, Politologe, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im BMBF-Projekt ,Prävention in Unternehmen der Wissensökonomie' an der Universität Bremen.
Dr. Wolfgang Ritter arbeitet als Soziologe am Zentrum für Sozialpolitik der Universität Bremen.
Sandra Schmidt, Gesundheitswissenschaftlerin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Projekt ,Prävention in Unternehmen der Wissensökonomie' an der Universität Bremen.
Inhaltsangabe
Grundlagen von Decent Work - Decent Work im Rahmen globaler Arbeitsmärkte - Decent Work als Gegenstand europäischer Regulierung - Decent Work in Deutschland - Persönliche Notizen zu Eva Senghaas-KnoblochMit Beiträgen von Eva Senghaas-Knobloch, Jan Dirks, Heide Gerstenberger, Rainer Dombois, Birgit Geißler, Guido Becke, Jochen Tholen, Joachim Larisch, Wolfgang Ritter, Rainer Müller, Peter Bleses, Sandra Schmidt, Christel Kumbruck, Ute Gerhard, Birgit Volmerg