32,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Seit dem PISA-Schock beschäftigt das "Megathema" Bildung die mediale Öffentlichkeit. Die daran anknüpfenden Reformdebatten haben teilweise heftige bildungspolitische Kontroversen ausgelöst. Das Buch bietet eine systematische Einführung in grundlegende Fragen der Inhalte, Strukturen und Prozesse dieses sehr komplexen Politikfeldes, wobei die Steuerung der Schulpolitik und der Hochschulpolitik im Fokus der Darstellung stehen. Analysiert werden die zentralen Aufgaben- und Handlungsfelder sowie die Rahmenbedingungen, durch welche die bildungspolitischen Entscheidungen beeinflusst werden. Dazu…mehr

Produktbeschreibung
Seit dem PISA-Schock beschäftigt das "Megathema" Bildung die mediale Öffentlichkeit. Die daran anknüpfenden Reformdebatten haben teilweise heftige bildungspolitische Kontroversen ausgelöst. Das Buch bietet eine systematische Einführung in grundlegende Fragen der Inhalte, Strukturen und Prozesse dieses sehr komplexen Politikfeldes, wobei die Steuerung der Schulpolitik und der Hochschulpolitik im Fokus der Darstellung stehen. Analysiert werden die zentralen Aufgaben- und Handlungsfelder sowie die Rahmenbedingungen, durch welche die bildungspolitischen Entscheidungen beeinflusst werden. Dazu gehören u.a. ordnungspolitische, demographische und finanzpolitische Aspekte sowie die zahlreichen bildungspolitischen Akteure, die im Rahmen des Bildungsföderalismus in Bund und Ländern die Bildungspolitik bestimmen.
  • Produktdetails
  • Lehrbuch
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • 2011
  • Seitenzahl: 315
  • Erscheinungstermin: Mai 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 148mm x 22mm
  • Gewicht: 418g
  • ISBN-13: 9783531152103
  • ISBN-10: 3531152106
  • Artikelnr.: 20879936
Autorenporträt
Prof. Dr. Gerd F. Hepp lehrte Politikwissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.
Inhaltsangabe
Zum Begriff der Bildung - Bildungspolitische Aufgaben- und Handlungsfelder - Ordnungspolitische Rahmenbedingungen der Bildungspolitik - Bildungspolitik und demographische Entwicklung - Struktur und Entwicklung der Bildungsausgaben - Multipluralität der nichtstaatlichen Akteure - Formen und Institutionen der Politikberatung - Föderale Grundstruktur und Entscheidungsebenen - Bildungspolitik auf der Bundesebene - Bildungspolitik auf der Länderebene - Gremien der Bund-Länder-Kooperation und Koordination - Internationalisierung und europäische Integration - Literaturverzeichnis
Rezensionen
"Gelungen ist [...] die konsequent gegenstandsorientierte Darstellung, welche die Bedingungen, Akteure und Verläufe der deutschen Bildungspolitik datengestützt nachzeichnet. In dieser thematischen Differenziertheit, historischen Kontextualisierung und gegenwartsbezogenen Einordnung ist seit Mitte der 1980er Jahre in Deutschland nichts Vergleichbares erschienen." EWR Erziehungswissenschaftliche Revue, 2-2012

"Insgesamt ist das Buch als Gewinn zu betrachten, da in ihm sowohl historisch einordnend als auch aktuell aufklärend die Bildungspolitik auf allen politischen Ebenen - vom einzelnen Bundesland über die Bundespolitik, bis zur EU und internationalen Verflechtungen - beleuchtet wird." Der Bürger im Staat (Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg), 4-2011

"Man kann ohne Einschränkung sagen, dass Hepps Einführung in die Bildungspolitik eine Bereicherung ist." Pädagogische Rundschau, 1-2012

"Hepps Buch Bildungspolitik in Deutschland ist ein ausgezeichnetes Werk, das Bildungspolitik in seinen vielen Facetten, mit seiner Geschichte, mit seinen Inhalten und Kontroversen verständlich bearbeitet. Es überzeugt vor allem durch den interdisziplinären systematischen Zugang, so dass das Buch sowohl für Erziehungswissenschaftler und Bildungssoziologen als auch für Politikwissenschaftler bzw. entsprechende Praktiker interessant ist." ZfP - Zeitschrift für Politik, 4-2011

"Diesem Studienbuch gelingt der Brückenschlag, einerseits die Forschung zu präsentieren und zu weiterer, noch tiefer bohrender Arbeit anzuregen; andererseits eine Darstellungsform zu finden, die mit Sicherheit den interessierten, aber eben auch nicht-professionellen Lser zu locken und zu fesseln vermag." ELTERNforum - Zeitschrift der Katholischen Elternschaft Deutschlands, 4-2011

"[...] eine fundierte, gleichwohl gut lesbare Einführung in dieses komplexe Politikfeld [...], die durch ihren systematischen Aufbau überzeugt." Portal für Politikwissenschaft (www.pw-portal.de), 17.11.2011

"Insgesamt ist das Buch als Gewinn zu betrachten, da in ihm sowohl historisch einordnend als auch aktuell aufklärend die Bildungspolitik auf allen politischen Ebenen - vom einzelnen Bundesland über die Bundesrepublik bis zur EU und internationalen Verpflechtungen - beleuchtet wird." politische bildung, 3-2011

…mehr