Arbeit im Alter
49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In dem vorliegenden Band werden die Formen, Ursachen und Folgen von bezahlter und unbezahlter Arbeit im Ruhestand in den Blick genommen und diskutiert. Die Autorinnen und Autoren untersuchen in ihren Beiträgen bezahlte Erwerbstätigkeit und unbezahltes freiwilliges Engagement auf Basis verschiedener methodischer Zugänge. Sie stellen die (erwerbs-)biographischen Voraussetzungen dieser Tätigkeiten dar, deren subjektive Deutungen und ungleichheitsbezogene Implikationen etwa in Hinsicht auf Geschlecht, Alter und Gesundheit. Außerdem werden die vorhergehende Rentenplanung sowie organisationsbezogene…mehr

Produktbeschreibung
In dem vorliegenden Band werden die Formen, Ursachen und Folgen von bezahlter und unbezahlter Arbeit im Ruhestand in den Blick genommen und diskutiert. Die Autorinnen und Autoren untersuchen in ihren Beiträgen bezahlte Erwerbstätigkeit und unbezahltes freiwilliges Engagement auf Basis verschiedener methodischer Zugänge. Sie stellen die (erwerbs-)biographischen Voraussetzungen dieser Tätigkeiten dar, deren subjektive Deutungen und ungleichheitsbezogene Implikationen etwa in Hinsicht auf Geschlecht, Alter und Gesundheit. Außerdem werden die vorhergehende Rentenplanung sowie organisationsbezogene und sozialpolitische Perspektiven auf die Verlängerung von Erwerbskarrieren thematisiert. Ziel des Bandes ist es, den Trend der zunehmenden Arbeit nach Renteneintritt sozialwissenschaftlich fundiert und kritisch zu reflektieren.
  • Produktdetails
  • Altern & Gesellschaft
  • Verlag: Springer, Berlin; Springer Fachmedien Wiesbaden
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-658-18198-7
  • 1. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 28. Juni 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 151mm x 20mm
  • Gewicht: 396g
  • ISBN-13: 9783658181987
  • ISBN-10: 3658181982
  • Artikelnr.: 53031083
Autorenporträt
Prof. Dr. Simone Scherger ist am SOCIUM - Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik der Universität Bremen tätig.
Dr. Claudia Vogel arbeitet am Deutschen Zentrum für Altersfragen in Berlin.
Inhaltsangabe
Erwerbsarbeit und freiwilliges Engagement jenseits der Rentenaltersgrenze.- Bezahlte und unbezahlte Arbeit als Formen der sozialen Teilhabe mit unterschiedlichen Zugangschancen.- Chancen, Risiken und sozialpolitische Implikationen der Ausweitung produktiver Aktivitäten im Alter.
Rezensionen
"... Das Buch beinhaltet viele Denkanstöße für die gesellschaftspolitische, soziale und wissenschaftliche Debatte. ... Das Herausgeberinnenduo hat die immer wichtiger werdende Angelegenheit durch kritische Textbeiträge zu einem lesenswerten Buch gemacht ..." (Andreas Raffeiner, in: DRdA Das Recht der Arbeit, Heft 5, Oktober 2019)