Handbuch Sterben und Menschenwürde
300,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Dying is part of life. Dying and Human Dignity offers the reader a complete overview and a profound evaluation of the knowledge we have about dying. Experts from a wide range of disciplines cast light on this subject from their specific perspectives. This handbook is an essential reference work for everyone who wants to inform himself about dying for either professional or personal reasons.
Das Handbuch leistet eine Bestandsaufnahme des Sterbens in unserem Zeitalter und bezieht verschiedene Wissenskulturen interdisziplinär ein. Die Bereitschaft, Sterben als multidimensionales Phänomen
…mehr

Produktbeschreibung
Dying is part of life. Dying and Human Dignity offers the reader a complete overview and a profound evaluation of the knowledge we have about dying. Experts from a wide range of disciplines cast light on this subject from their specific perspectives. This handbook is an essential reference work for everyone who wants to inform himself about dying for either professional or personal reasons.
Das Handbuch leistet eine Bestandsaufnahme des Sterbens in unserem Zeitalter und bezieht verschiedene Wissenskulturen interdisziplinär ein. Die Bereitschaft, Sterben als multidimensionales Phänomen wahrzunehmen und anzunehmen, ist hierzu eine entscheidende Grundvoraussetzung. Es gibt zahlreiche Perspektiven auf das Sterben: Ärzte und Biologen erörtern die Frage nach dem biologischen Wie des Sterbens. Philosophen und Theologen können zur geistigen und spirituellen Situation des Sterbens in unserer Gesellschaft beitragen. Ethnologen und Psychologen sind gefordert, über rezente Sterbeängste und Sterberituale aufzuklären. Literatur und Kunstwissenschaftler legen die Präsenz und Gestaltung des Sterbens in den Gegenständen ihrer Forschung dar. Soziologen und Pflegewissenschaftler berichten über die Orte des Sterbens in unserer Gesellschaft und Juristen über Rahmenbedingungen, die auf den gesamten Sterbeprozess rückwirken. Erst die Integration dieser Perspektiven ermöglicht einen umfassenden Blick auf das Sterben in unserer Gesellschaft und kann weitere Diskussionen auch mit dem Ziel von Veränderungen anstoßen.
  • Produktdetails
  • De Gruyter Handbuch
  • Verlag: De Gruyter
  • Seitenzahl: 2164
  • Erscheinungstermin: 2. Juni 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 175mm x 132mm
  • Gewicht: 4008g
  • ISBN-13: 9783110246445
  • ISBN-10: 3110246449
  • Artikelnr.: 35271288
Autorenporträt
Michael Anderheiden und Wolfgang U. Eckart,Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.
Rezensionen
"Ein Stichwort- und Autorenregister runden das Handbuch ab und machen es zu einem unverzichtbaren Standardwerk!
Reiner Andreas Neuschäfer in: Theologische Beiträge 4/2015