29,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Placebo - konzipiert, um die Wirksamkeit des Arzneimittels objektiv zu überprüfen - entfaltet selbst unterschiedliche Eigenschaften und erzeugt vielfältige Effekte. Anhand von Vertreter_innen der Philosophie, wie Fleck, Rheinberger, Foucault, Baudrillard, Latour und Haraway, zeigt Ulrike Neumaier, dass sich - stellt man das Placebo in den Mittelpunkt einer Untersuchung - nicht nur in der Medizin Begriffe wie "Krankheit" und "Körper" verändern. Vielmehr wird sichtbar, wie Wissenschaft, Technik und Gesellschaft sich vernetzen, wie sich dadurch der Begriff von "Wissenschaft" wandelt und warum…mehr

Produktbeschreibung
Das Placebo - konzipiert, um die Wirksamkeit des Arzneimittels objektiv zu überprüfen - entfaltet selbst unterschiedliche Eigenschaften und erzeugt vielfältige Effekte.
Anhand von Vertreter_innen der Philosophie, wie Fleck, Rheinberger, Foucault, Baudrillard, Latour und Haraway, zeigt Ulrike Neumaier, dass sich - stellt man das Placebo in den Mittelpunkt einer Untersuchung - nicht nur in der Medizin Begriffe wie "Krankheit" und "Körper" verändern. Vielmehr wird sichtbar, wie Wissenschaft, Technik und Gesellschaft sich vernetzen, wie sich dadurch der Begriff von "Wissenschaft" wandelt und warum vom Zeitalter der Technowissenschaften gesprochen werden kann.
  • Produktdetails
  • Edition panta rei
  • Verlag: Transcript
  • Seitenzahl: 263
  • Erscheinungstermin: Juli 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 226mm x 146mm x 20mm
  • Gewicht: 424g
  • ISBN-13: 9783837639926
  • ISBN-10: 3837639924
  • Artikelnr.: 48172998
Autorenporträt
Ulrike Neumaier (Dr. phil.) lebt, arbeitet und forscht in Darmstadt. Ihr besonderes Interesse gilt der Philosophie der Wissenschaften, der Technowissenschaften und der Medizinphilosophie.
Rezensionen
Besprochen in: 25.10.2017