Das Mysterium der Puppe (eBook, PDF) - Wolfson, Lisa
60,00 €
60,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
60,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
60,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
60,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Vielgesichtig und wandelbar weicht die Puppe ihren Schöpfern nicht von der Seite. Sie begleitet uns seit Anbeginn der Kultur und transzendiert dabei jedwede enge Definition. Die phantasmatisch schillernde Mannigfaltigkeit des Puppenhaften umfasst nicht nur verschiedenste anthropomorphe Figuren, sondern erstreckt sich bis zu den künstlichen Menschen der Science-Fiction und erreicht sogar uns selbst; denn die im Limbo angesiedelten Puppen und Zwischenwesen verweisen stets auf die Uneindeutigkeit des Menschseins im Geflecht aus Natur und Kultur. Der erste Teil des Buches nähert sich den medialen…mehr

Produktbeschreibung
Vielgesichtig und wandelbar weicht die Puppe ihren Schöpfern nicht von der Seite. Sie begleitet uns seit Anbeginn der Kultur und transzendiert dabei jedwede enge Definition. Die phantasmatisch schillernde Mannigfaltigkeit des Puppenhaften umfasst nicht nur verschiedenste anthropomorphe Figuren, sondern erstreckt sich bis zu den künstlichen Menschen der Science-Fiction und erreicht sogar uns selbst; denn die im Limbo angesiedelten Puppen und Zwischenwesen verweisen stets auf die Uneindeutigkeit des Menschseins im Geflecht aus Natur und Kultur. Der erste Teil des Buches nähert sich den medialen Repräsentationen, Diskursen und Praktiken des Puppenhaften phänomenologisch. Der zweite Teil untersucht die Semantik und Funktion künstlicher Protagonisten in den sozialen Subsystemen und im Bereich der persönlichen Interaktionen. Lisa Wolfson arbeitet über politische Performance im digitalen Zeitalter aus theater- und medienkulturwissenschaftlicher Perspektive. Zu ihren Lehr- und Forschungsschwerpunkten gehören anthropologische Aspekte der Medien, Figuren des Komischen, Diskurse der Fremdheit, mediale Repräsentationen von Transkulturalität, Darstellungen der Roma in Theater und Medien sowie Ästhetik und Politik im heutigen Russland.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Frank & Timme
  • Seitenzahl: 396
  • Erscheinungstermin: 15.06.2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783732995448
  • Artikelnr.: 53243639
Autorenporträt
Lisa Wolfson arbeitet über politische Performance im digitalen Zeitalter aus theater- und medienkulturwissenschaftlicher Perspektive. Zu ihren Lehr- und Forschungsschwerpunkten gehören anthropologische Aspekte der Medien, Figuren des Komischen, Diskurse der Fremdheit, mediale Repräsentationen von Transkulturalität, Darstellungen der Roma in Theater und Medien sowie Ästhetik und Politik im heutigen Russland.