Globalisierung - Partizipation - Protest
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Band untersucht die Auswirkungen der Globalisierung auf politische Beteiligung und Protestmobilisierung. Behandelt werden die Entwicklungen grenzüberschreitender sozialer Bewegungen, die politische Mobilisierung von Migrantinnen und Migranten in Deutschland und Europa sowie die Auswirkungen der Globalisierung auf die politische Beteiligung im städtischen Raum.…mehr

Produktbeschreibung
Der Band untersucht die Auswirkungen der Globalisierung auf politische Beteiligung und Protestmobilisierung. Behandelt werden die Entwicklungen grenzüberschreitender sozialer Bewegungen, die politische Mobilisierung von Migrantinnen und Migranten in Deutschland und Europa sowie die Auswirkungen der Globalisierung auf die politische Beteiligung im städtischen Raum.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 85023630
  • 2001
  • Seitenzahl: 336
  • Erscheinungstermin: 31. Januar 2001
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 152mm x 22mm
  • Gewicht: 484g
  • ISBN-13: 9783810031297
  • ISBN-10: 3810031291
  • Artikelnr.: 09532373
Autorenporträt
Dipl.-Soz. Ansgar Klein ist tätig im Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement / Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V., Frankfurt/Main sowie als Publizist und Dozent in der politischen Bildung.
Inhaltsangabe
Politische Partizipation und Protestmobilisierung im Zeitalter der Globalisierung. Einleitung.- Folgen der Denationalisierung für transnationale Streitpolitik und soziale Bewegungen.- Nationaler politischer Wandel in einer sich denationalisierenden Welt.- Chancenstrukturen für Bürgerbeteiligung und Protestmobilisierung in der EU. Überlegungen zu einigen Besonderheiten transnationaler Streitpolitik.- Transnationaler politischer Protest im historischen Längsschnitt.- Politische Auseinandersetzung unter Bedingungen der Globalisierung. Die Mittlerrolle transnationaler Organisationen für soziale Bewegungen.- Migration und politische Mobilisierung in Deutschland und Europa.- Herausforderung des liberalen Nationalstaats? Postnationalismus, Multikulturalismus und die politischen Forderungen von Migranten und ethnischen Minderheiten in Großbritannien und Deutschland.- Rechtsradikale Mobilisierungen in Frankreich und der Schweiz. Der Einfluss von Modellen der Staatsbürgerschaft auf Konfliktlinien und politische Gelegenheitsstrukturen.- Lokal Denken Global Handeln . Zur Mobilisierungslogik von Migranteninteressen in Europa.- Die deutsche Debatte um transnationale Zuwanderergruppen. Kulturelle Deutungsmuster und Integrationspolitik in der deutschen Hauptstadt.- Politische Beteiligung im städtischen Raum.- Die politische Soziologie der Stadt zwischen Globalisierung und Glokalisierung.- Neue Formen der politischen Beteiligung.- Zur Bedeutung von sozialem Kapital bei städtischer Bürgerbeteiligung: US-amerikanische Fallbeispiele.- Glokalisierung, politische Beteiligung und Protestmobilisierung. Zum Mediationsverfahren Flughafenerweiterung Frankfurt am Main.- Die Autorinnen und Autoren des Bandes.- Abstracts.