Demokratie erfahren
26,80
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Demokratisches Handeln ist die Grundlage für den Erhalt und die Erneuerung demokratischer Verhältnisse - politisch wie pädagogisch. Demokratie und Politik lernen ist deshalb ohne Handeln und ohne die Erfahrungen, die daraus erwachsen, nicht möglich: Um Demokratie zu lernen, müssen wir Demokratie erfahren! Der Band bündelt Ergebnisse und Projektbeschreibungen aus dem Wettbewerb "Förderprogramm Demokratisch Handeln" und ist zugleich Dokumentation der Fachtagung "Begeisterung für Demokratie. 20 Jahre Demokratisch Handeln". Dabei werden Grundlagen und Grundfragen der Demokratiepädagogik…mehr

Produktbeschreibung
Demokratisches Handeln ist die Grundlage für den Erhalt und die Erneuerung demokratischer Verhältnisse - politisch wie pädagogisch. Demokratie und Politik lernen ist deshalb ohne Handeln und ohne die Erfahrungen, die daraus erwachsen, nicht möglich: Um Demokratie zu lernen, müssen wir Demokratie erfahren!
Der Band bündelt Ergebnisse und Projektbeschreibungen aus dem Wettbewerb "Förderprogramm Demokratisch Handeln" und ist zugleich Dokumentation der Fachtagung "Begeisterung für Demokratie. 20 Jahre Demokratisch Handeln".
Dabei werden Grundlagen und Grundfragen der Demokratiepädagogik angesprochen sowie Praxisbeispiele beschrieben. Die Erträge der mit diesem Wettbewerb verbundenen Förderpraxis von Schulen und Schulentwicklung werden diskutiert und mit einer umfassenden Dokumentation des Wettbewerbes ergänzt.
  • Produktdetails
  • Politik und Bildung
  • Verlag: Wochenschau-Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 02461
  • Seitenzahl: 390
  • Erscheinungstermin: Dezember 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 146mm x 22mm
  • Gewicht: 505g
  • ISBN-13: 9783899746778
  • ISBN-10: 3899746775
  • Artikelnr.: 32226205
Autorenporträt
Peter Fauser ist Professor für Schulpädagogik und Schulentwicklung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Er ist im Vorstand der Akademie für Bildungsreform, der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik, Gründer der "Imaginata" in Jena sowie wissenschaftlicher Leiter des Wettbewerbs "Förderprogramm Demokratisch Handeln".

Dr. Wolfgang Beutel ist Geschäftsführer des Wettbewerbs "Demokratisch Handeln" und Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik.