Public Open Space
23,40
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Welt der Medien wird von nachhaltigen Disruptionen erschüttert. Digitale Kommunikationstechnologien verändern im globalen Maßstab Mediennutzung und Medienökonomie. Öffentlich-rechtliche Medien sind dadurch herausgefordert: Wie reagieren sie auf die Umbrüche der digitalen Welt? Welche Anforderungen und Erwartungen werden an sie gerichtet? Worin besteht ihre unterscheidbare Qualität, ihr Wert und Nutzen für Gesellschaft und Demokratie? Wie werden sie in Zukunft ihren Funktionsauftrag erfüllen?
55 österreichische und internationale Wissenschafter/innen und Medienexpert/innen geben
…mehr

Produktbeschreibung
Die Welt der Medien wird von nachhaltigen Disruptionen erschüttert. Digitale Kommunikationstechnologien verändern im globalen Maßstab Mediennutzung und Medienökonomie. Öffentlich-rechtliche Medien sind dadurch herausgefordert: Wie reagieren sie auf die Umbrüche der digitalen Welt? Welche Anforderungen und Erwartungen werden an sie gerichtet? Worin besteht ihre unterscheidbare Qualität, ihr Wert und Nutzen für Gesellschaft und Demokratie?
Wie werden sie in Zukunft ihren Funktionsauftrag erfüllen?

55 österreichische und internationale Wissenschafter/innen und Medienexpert/innen geben Antworten darauf und liefern Analysen, Perspektiven und Entwürfe für die Zukunft.
  • Produktdetails
  • Verlag: Facultas
  • Seitenzahl: 335
  • Erscheinungstermin: Juni 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 154mm x 21mm
  • Gewicht: 499g
  • ISBN-13: 9783708917405
  • ISBN-10: 3708917405
  • Artikelnr.: 52674096
Autorenporträt
Dr. Klaus Unterberger, Journalist, Leiter des Public Value Kompetenzzentrums des ORF, verantwortlich für zahlreiche Maßnahmen der ORF-Qualitätssicherung sowie der externen und internen Kommunikation und internationalen Kooperation zu Fragen öffentlich-rechtlicher Kernkompetenz.

Konrad Mitschka, Journalist, Lehrbeauftragter, arbeitet im Public-Value Kompetenzzentrum des ORF und verantwortet u. a. den Public Value-Bericht des ORF. Er hat zahlreiche Sachbücher und Buchbeiträge veröffentlicht, darunter "Wandelwörter" (Linde Verlag) oder "Ein Jahrhundert Österreich" (Ueberreuter).