Österreich in der Europäischen Union
51,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
26 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Dieser zweisprachige (Deutsch/Englisch) Band bietet eine wissenschaftliche Bestandsaufnahme zu Österreichs EU-Mitgliedschaft seit 1995. Nach ersten Annäherungen werden verschiedene innenpolitische Perspektiven der Folgen des EU-Beitritts für das Bildungssystem, für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik aufgezeigt sowie außen- und sicherheitspolitische Fragen behandelt. Daneben geht es um das Spannungsfeld zwischen Klein- und Mittelstaaten und verschiedene Sichtweisen des "Anlassfalls Österreich" im "annus horribilis" 2000. Eine abschließende Bewertung bilanziert die Ergebnisse einer…mehr

Produktbeschreibung
Dieser zweisprachige (Deutsch/Englisch) Band bietet eine wissenschaftliche Bestandsaufnahme zu Österreichs EU-Mitgliedschaft seit 1995. Nach ersten Annäherungen werden verschiedene innenpolitische Perspektiven der Folgen des EU-Beitritts für das Bildungssystem, für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik aufgezeigt sowie außen- und sicherheitspolitische Fragen behandelt. Daneben geht es um das Spannungsfeld zwischen Klein- und Mittelstaaten und verschiedene Sichtweisen des "Anlassfalls Österreich" im "annus horribilis" 2000. Eine abschließende Bewertung bilanziert die Ergebnisse einer ambivalenten Mitgliedschaft zwischen bemerkenswerten Höhe- und absoluten Tiefpunkten.
  • Produktdetails
  • Schriftenreihe des Herbert-Batliner-Europainstitutes, Forschungsinstitut für Europäische Politik und Geschichte
  • Verlag: Boehlau Verlag / Böhlau Wien
  • Seitenzahl: 655
  • Erscheinungstermin: 3. Juli 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 253mm x 184mm x 51mm
  • Gewicht: 1331g
  • ISBN-13: 9783205771166
  • ISBN-10: 3205771168
  • Artikelnr.: 21070410
Autorenporträt
Michael Gehler ist Inhaber des Jean Monnet Chair für Vergleichende europäische Zeitgeschichte und die Geschichte der europäischen Integration, Leiter des Instituts für Geschichte der Stiftung Universität Hildesheim und beschäftigt sich mit deutscher, österreichischer und europäischer Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert sowie den internationalen Beziehungen nach 1945.