Kritische politische Bildung
49,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Die Beiträge des Handbuchs legen den aktuellen Stand einer kritischen politischen Bildung dar. Dabei geht es um Historie, Selbstverständnis, zentrale Themen und methodisch-didaktische Überlegungen politischer Bildungsarbeit. Die Autorinnen und Autoren stammen aus den Bereichen der kritischen Politik-, Sozial- und Erziehungswissenschaft, der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit sowie der politischen Bildungsarbeit - eine gelungene Zusammenarbeit verschiedener Disziplinen für die politische Bildung. Das Handbuch richtet sich an Bildungs arbeiter/innen, Lehrer/innen, Multiplikatoren/innen,…mehr

Produktbeschreibung
Die Beiträge des Handbuchs legen den aktuellen Stand einer kritischen politischen Bildung dar. Dabei geht es um Historie, Selbstverständnis, zentrale Themen und methodisch-didaktische Überlegungen politischer Bildungsarbeit. Die Autorinnen und Autoren stammen aus den Bereichen der kritischen Politik-, Sozial- und Erziehungswissenschaft, der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit sowie der politischen Bildungsarbeit - eine gelungene Zusammenarbeit verschiedener Disziplinen für die politische Bildung.
Das Handbuch richtet sich an Bildungs arbeiter/innen, Lehrer/innen, Multiplikatoren/innen, Wissenschaftler/innen der schulischen sowie der außerschulischen politischen Bildung.
  • Produktdetails
  • Politik und Bildung
  • Verlag: Wochenschau-Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 4550
  • Seitenzahl: 455
  • Erscheinungstermin: 1. Quartal 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 154mm x 40mm
  • Gewicht: 698g
  • ISBN-13: 9783899745504
  • ISBN-10: 3899745507
  • Artikelnr.: 28635555
Autorenporträt
Nadine Baltzer, Hochschule Darmstadt Armin Bernhard, Universität Duisburg-Essen Ulrich Brand, Universität Wien Helmut Bremer, Universität Hamburg Carsten Bünger, TH Darmstadt Ingrid Burdewick, FH Emden Julika Bürgin, Erfurt Christoph Butterwegge, Universität Köln Alex Demirovic, TU Berlin Christof Dieterle, Universität Kassel Tim Engartner, Universität Köln Stefanie Graefe, Universität Hamburg Benno Hafeneger, Universität Marburg Gudrun Hentges, Hochschule Fulda Klaus-Peter Hufer, Kreisvolkshochschule Viersen/Universität Duisburg-Essen Birgit Jagusch, IDA Düsseldorf Fabian Kessl, Universität Bielefeld Bettina Köhler, Universität Wien Michaela Lapp, Universität Köln Sabine Leidig, Johanna Schreiber, Frankfurt Bettina Lösch, Universität Köln Paul Mecheril, Universität Innsbruck Andreas Merkens, Universität Hamburg Astrid Messerschmidt, TU Darmstadt Matthias Möhring-Hesse, Universität Vechta Chantal Munch, Universität Kassel Frank Nonnenmacher, Universität Frankfurt