Nicht lieferbar
Helmuth Plessner - Kämpf, Heike
Vergriffen, keine Neuauflage

    Broschiertes Buch

Helmuth Plessner, der neben Max Scheler als Begründer der Philosophischen Anthropologie bekannt ist, verkörpert einen einzigartigen Typus philosophischer Reflexion: Plessners "widerspenstiges Denken" bereitet einem Denken den Weg, das sich stets der Beunruhigung aussetzt und Philosophieren nicht im Elfenbeinturm betreibt, sondern es in Hinblick auf seine praktischen, gesellschaftlichen Auswirkungen reflektiert und der Kritik aussetzt.
Das Buch stellt die wesentlichen Themen und Thesen Plessners einführend dar. Der Weg Plessners zur Philosophie wird biographisch nachgezeichnet, um sodann
…mehr

Produktbeschreibung
Helmuth Plessner, der neben Max Scheler als Begründer der Philosophischen Anthropologie bekannt ist, verkörpert einen einzigartigen Typus philosophischer Reflexion: Plessners "widerspenstiges Denken" bereitet einem Denken den Weg, das sich stets der Beunruhigung aussetzt und Philosophieren nicht im Elfenbeinturm betreibt, sondern es in Hinblick auf seine praktischen, gesellschaftlichen Auswirkungen reflektiert und der Kritik aussetzt.

Das Buch stellt die wesentlichen Themen und Thesen Plessners einführend dar. Der Weg Plessners zur Philosophie wird biographisch nachgezeichnet, um sodann sein Philosophieverständnis vorzustellen. Die folgenden Kapitel führen in die Grundgedanken seiner Philosophischen Anthropologie, seiner Theorie der Sinne, seiner Theorie von Lachen und Weinen und seiner Gesellschaftstheorie ein. Die Aktualität von Plessners Thesen und Themen wird zuletzt anhand der gegenwärtigen Rezeption seiner Schriften vorgestellt. Plessners innovative Leistung, so soll das Buch verdeutlichen, geht weit über die Begründung der Philosophischen Anthropologie hinaus.
  • Produktdetails
  • Verlag: Parerga Verlag
  • Seitenzahl: 137
  • Erscheinungstermin: September 2001
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 131mm x 14mm
  • Gewicht: 174g
  • ISBN-13: 9783930450657
  • ISBN-10: 3930450658
  • Artikelnr.: 09794020
Autorenporträt
Dr. Heike Kämpf, Studium der Philosophie, Ethnologie und Neueren Geschichte in Münster, ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie der TU Darmstadt.