Chemie verstehen - Wawra, Edgar; Dolzning, Helmut; Müllner, Ernst
19,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

"Sie verabscheuen Chemie? Das liegt nicht an der Chemie! Das liegt auch nicht an Ihnen! Es liegt vielleicht nur daran, dass Ihnen Chemie bisher noch nicht gut genug erklärt wurde - oder daran, dass Sie dieses Buch noch nicht gelesen haben." Das ist kein Buch für Chemiker, sondern eine Einführung in die Chemie für alle, in deren Ausbildung Chemie eine Rolle spielt. Es werden keine Vorkenntnisse erwartet, alles wird möglichst unkonventionell und anschaulich erklärt. Im Zentrum steht das Verständnis chemischer Grundprinzipien, auf Einzelheiten und Ausnahmen, die das Gebiet für den Einsteiger oft so unübersichtlich machen, wird nicht eingegangen.…mehr

Produktbeschreibung
"Sie verabscheuen Chemie? Das liegt nicht an der Chemie! Das liegt auch nicht an Ihnen! Es liegt vielleicht nur daran, dass Ihnen Chemie bisher noch nicht gut genug erklärt wurde - oder daran, dass Sie dieses Buch noch nicht gelesen haben." Das ist kein Buch für Chemiker, sondern eine Einführung in die Chemie für alle, in deren Ausbildung Chemie eine Rolle spielt. Es werden keine Vorkenntnisse erwartet, alles wird möglichst unkonventionell und anschaulich erklärt. Im Zentrum steht das Verständnis chemischer Grundprinzipien, auf Einzelheiten und Ausnahmen, die das Gebiet für den Einsteiger oft so unübersichtlich machen, wird nicht eingegangen.
  • Produktdetails
  • UTB Uni-Taschenbücher Bd.8205
  • Verlag: Utb; Facultas
  • 5., Neuausg.
  • Seitenzahl: 281
  • Erscheinungstermin: 20. Mai 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 172mm x 20mm
  • Gewicht: 576g
  • ISBN-13: 9783825282059
  • ISBN-10: 3825282058
  • Artikelnr.: 09494034
Autorenporträt
Edgar Wawra (emeritiert) lehrte zuletzt Molekulare Medizin an der Universität Wien.
Inhaltsangabe
'Einleitung 1

1 Aufbau der Materie 5

1.1 Atome 6

1.2 Massezahl, Ordnungszahl, Isotope 7

1.3 Radioaktivität 9

1.4 Atommasse 11

1.5 Bohrsches Atommodell 14

1.6 Periodensystem 16

1.7 Ionisierungsenergie, Elektronenaffinität 20

Über Sinn und Unsinn unserer Vorstellungen von der Welt 24

Übungen 25

2 Chemische Bindungen 27

2.1 Ionenbindung, Ionengitter 28

2.2 Kovalente Bindung (Atombindung) 30

2.3 Metallische Bindung, Metallgitter 31

Metalle und Legierungen 32

2.4 Polare Bindung 33

2.5 Koordinative Bindung 36

2.6 Komplexe 37

2.7 Wasserstoffbrücken 38

Molekül oder nicht Molekül 40

2.8 Bindungen zwischen Molekülen 40

Übungen 42

3 Grundlagen der Stöchiometrie 45

3.1 Relative Molekülmassen, Mol 45

3.2 Chemische Formeln 47

3.3 Reaktionsgleichungen 51

3.4 Maßsysteme, Maßeinheiten 54

3.5 Chemisches Rechnen 57

3.5.1 Stoffmengen, Mol als Rechengröße 57

Es geht einfacher mit Proportionen 59

3.5.2 Konzentrationsberechnungen 59

Eine Eselsbrücke 63

3.5.3 Lösen, Mischen, Verdünnen 64

Noch ein paar Rechentricks 66

Übungen 67

4 Chemische Kinetik 69

4.1 Reaktionsgeschwindigkeit 69

4.2 Reaktionsfolgen 72

4.3 Reaktionsordnung 73

Radioaktiver Zerfall 76

4.4 Molekularität von Reaktionen 77

4.5 Reaktionskinetik und Energie 78

Sprengstoffe 80

4.6 Katalyse 81

Übungen 83

5 Thermodynamik 85

5.1 Grundlagen 85

5.2 Energie und Enthalpie 87

5.3 Entropie 90

Die unterschätzte Wahrscheinlichkeit 91

Entropie und Information 94

Entropie und Universum 95

5.4 Freie Enthalpie 96

Entropie und Leben 99

5.5 Chemisches Gleichgewicht 100

5.5.1 Kinetische Überlegungen zum Gleichgewicht 102

5.5.2 Gleichgewicht als Energiezustand 103

5.6 Massenwirkungsgesetz 106

5.6.1 Massenwirkungsgesetz und Konzentration 108

5.7 Reaktionsketten 113

Übungen 114

6 Zustandsformen der Materie 117

6.1 Gase 117

Gasgesetze 118

6.2 Phasen 120

6.2.1 Phasenumwandlungen 123

Anomalie des Wassers 124

Eigenschaften von Lösungen 126

6.3 Verteilung und Diffusion 127

6.4 Osmose 130

6.5 Kolloide 132

6.6 Adsorption 133

6.7 Oberflächenspannung 134

Übungen 136

7 Elektrolyte 139

7.1 Säuren und Basen 140

7.1.1 Protolyse 142

Säuren und Basen in der chemischen Schreibweise 145

7.1.2 Korrespondierende Säure-/Basepaare 146

7.1.3 Säurestärke 147

7.1.4 Anwendung des Massenwirkungsgesetzes auf Säuren und Basen 149

7.1.5 Mehrwertige (mehrprotonige) Säuren und Basen 152

7.2 Dissoziation des Wassers 153

7.2.1 Ionenprodukt 154

7.2.2 pH-Wert 155

7.2.3 Berechnung von pH-Werten 157

7.2.4 Ampholyte 160

7.2.5 Neutralisation 161

Behandlung von Verletzungen mit Säuren oder Basen 164

7.3 Salze 165

7.3.1 Namen von Salzen, Kationen und Anionen 166

7.3.2 Entstehung von Salzen 168

7.3.3 pH-Werte von Salzlösungen 169

7.3.4 Löslichkeit, Löslichkeitsprodukt 172

7.3.5 Einfluss des pH-Wertes auf die Löslichkeit 175

Einige Regeln für Eigenschaften von Säuren und ihrer Anionen 176

7.4 Puffer 181

7.4.1 Berechnung des pH-Wertes 183

7.4.2 Pufferkapazitätund Pufferbereich 185

7.4.3 Puffertypen, praktische Herstellung 187

7.5 Volumetrie 190

Beispiel einer Titration 191

7.5.1 Titrationskurven starker Elektrolyte 193

7.5.2 Titrationskurven schwacher Elektrolyte 196

pH-Wert einer schwachen Säure 197

pH-Wert eines hydrolysierenden Salzes 197

7.5.3 Titrationskurven mehrwertiger Säuren 202

7.5.4 Berechnungen 205

Andere Beispiele für Titrationen 207

7.5.5 Indikatoren 209

Übungen 212

8 Oxidation und Reduktion 217

8.1 Korrespondierende Redox-Paare 218

8.2 Oxidationsmittel, Reduktionsmittel 219

Vergleich zwischen Protolyse und Redox-Reaktion 220

8.3 Stöchiometrie und Redox-Paare 221

8.4 Oxidationszahl 223

Ungewöhnliche Oxidationszahlen 226

Übungen 227

9 Ele