20,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Ihr ganzes Leben hat Andrea Kutsch damit verbracht, Pferde besser zu verstehen und Methoden zu entwickeln, wie dieses Verständnis im Training genutzt werden kann. Als sie in ihre neue Heimat Kalifornien zieht, spielt der Zufall ihr in die Hände: Ihr Nachbar ist Hirnforscher, ermutigt sie, wissenschaftliche Studien zur Wahrnehmung von Pferden zu veranlassen - und sie entwickelt eine neue, pferdezentrische Methode, die gleichermaßen mit Wissen und Empathie arbeitet. Die Methode wird begeistert angenommen, Andrea Kutsch feiert Erfolge. Als jedoch kurz darauf ihr Mann an einem bösartigen Hirntumor…mehr

Produktbeschreibung
Ihr ganzes Leben hat Andrea Kutsch damit verbracht, Pferde besser zu verstehen und Methoden zu entwickeln, wie dieses Verständnis im Training genutzt werden kann. Als sie in ihre neue Heimat Kalifornien zieht, spielt der Zufall ihr in die Hände: Ihr Nachbar ist Hirnforscher, ermutigt sie, wissenschaftliche Studien zur Wahrnehmung von Pferden zu veranlassen - und sie entwickelt eine neue, pferdezentrische Methode, die gleichermaßen mit Wissen und Empathie arbeitet. Die Methode wird begeistert angenommen, Andrea Kutsch feiert Erfolge. Als jedoch kurz darauf ihr Mann an einem bösartigen Hirntumor erkrankt, wird ihr klar, dass die entscheidende Lektion erst noch bevorsteht...
  • Produktdetails
  • Verlag: Ehrenwirth
  • Artikelnr. des Verlages: .04113, 04113
  • 4. Aufl. 2018
  • Seitenzahl: 304
  • Erscheinungstermin: 28. September 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 142mm x 25mm
  • Gewicht: 466g
  • ISBN-13: 9783431041132
  • ISBN-10: 3431041132
  • Artikelnr.: 52826849
Autorenporträt
Andrea Kutsch, geboren in Frankfurt am Main, ritt schon mit sechs Jahren ihr erstes Pony. Sie war Dressur- und Springreiterin, Polospielerin und Windsurferin von Weltrang. Ab 2000 erlangte sie als deutsche Pferdeflüsterin mit Monty Roberts starke Medienaufmerksamkeit. Seit 2006 entwickelt sie ihre eigene Methode des wissenschaftlich basierten, pferdezentrischen Pferdetrainings, EBEC (Evidence Based Equine Communication). Ihr Ziel ist es, Menschen weltweit beizubringen, Pferde immer besser zu verstehen, um sie in Harmonie, Ruhe und Gelassenheit auf alle Nutzungsformen vorzubereiten.