Nicht lieferbar
Spectaculum - Greifenstein, Gina
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Sie liebt ihr Motorrad, gutes Essen, hat ihren italienischen Freund gerade in die Wüste geschickt und fackelt auch sonst nicht lange, wenn es um böse Buben und schnelles Handeln geht: Kriminalkommissarin Paula Stern, gerade aus München ins pfälzische Landau versetzt, bekommt es noch vor ihrem ersten Arbeitstag mit einem Fall zu tun. Auf Burg Landeck gibt es einen Toten genau während eines der beliebten Mittelalterfeste. War es ein Unfall, Suizid oder gar Mord, der den Scheidungsanwalt Ernst Kaltwein so unsanft aus dem Leben gerissen hat? Mit ihrem neuen Kollegen Bernd Keeser fühlt Paula Stern…mehr

Produktbeschreibung
Sie liebt ihr Motorrad, gutes Essen, hat ihren italienischen Freund gerade in die Wüste geschickt und fackelt auch sonst nicht lange, wenn es um böse Buben und schnelles Handeln geht: Kriminalkommissarin Paula Stern, gerade aus München ins pfälzische Landau versetzt, bekommt es noch vor ihrem ersten Arbeitstag mit einem Fall zu tun. Auf Burg Landeck gibt es einen Toten genau während eines der beliebten Mittelalterfeste. War es ein Unfall, Suizid oder gar Mord, der den Scheidungsanwalt Ernst Kaltwein so unsanft aus dem Leben gerissen hat? Mit ihrem neuen Kollegen Bernd Keeser fühlt Paula Stern Kaltweins Umfeld auf den Zahn und findet gleich haufenweise Verdächtige. Ob Exfrau, der eigene Sohn, gehörnte Ehemänner oder ruinierte Scheidungsopfer sie alle haben gute Gründe, dem Toten die Pest an den Hals zu wünschen
  • Produktdetails
  • Paula Stern Bd.1
  • Verlag: Schardt
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 203
  • Erscheinungstermin: 23. Oktober 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 157mm x 16mm
  • Gewicht: 300g
  • ISBN-13: 9783898416634
  • ISBN-10: 3898416631
  • Artikelnr.: 35927337
Autorenporträt
Gina Greifenstein wuchs im unterfränkischen Würzburg auf. Seit 1994 lebt sie als freie Autorin in der Pfalz. Aus ihrer Feder stammen zahlreiche Kinderbücher (Carlsen), Bestseller-Kochbücher (Gräfe und Unzer) und Romane (Piper, Vinscript). Ihr Roman "Der Traummann auf der Bettkante" (Piper) war 2008 für den DeLiA-Preis nominiert. Einige ihrer Kurzgeschichten wurden in Anthologien veröffentlicht. Kriminelle Bühne für ihren vierten Roman "Spectaculum" ist die wunderschöne Südpfalz - logisch, denn wo lässt es sich besser morden als vor der eigenen Haustür! Gina Greifenstein ist Mitglied im Syndikat.