Neues Jahrbuch Dritte Welt. Entwicklungsfinanzierung
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Im Zentrum des Neuen Jahrbuchs Dritte Welt steht die Überprüfung und Einschätzung alter und neuer Mechanismen der Entwicklungsfinanzierung in der Dritten Welt. Dabei soll es nicht nur um die klassische Entwicklungshilfe, sondern vor allem auch um die Ro11e privater Direktinvestitionen, Steuern auf internationale Transaktionen (inkl. der sogenannten Tobin-Steuer) und kurzfristige Portfolioinvestitionen gehen. Als Probleme werden dabei die Stabilisierung dieser Transfers, die Verschuldung von Entwicklungsländern und neue Mechanismen zur Verbindung von Schuldenerlass und Armutsreduktion in…mehr

Produktbeschreibung
Im Zentrum des Neuen Jahrbuchs Dritte Welt steht die Überprüfung und Einschätzung alter und neuer Mechanismen der Entwicklungsfinanzierung in der Dritten Welt. Dabei soll es nicht nur um die klassische Entwicklungshilfe, sondern vor allem auch um die Ro11e privater Direktinvestitionen, Steuern auf internationale Transaktionen (inkl. der sogenannten Tobin-Steuer) und kurzfristige Portfolioinvestitionen gehen. Als Probleme werden dabei die Stabilisierung dieser Transfers, die Verschuldung von Entwicklungsländern und neue Mechanismen zur Verbindung von Schuldenerlass und Armutsreduktion in Entwicklungsländern diskutiert.

Zudem befasst sich der Band auch besonders mit Möglichkeiten zur Steigerung der lokalen Mittel (Steuern, private Ersparnisse) und zur Entwicklung der lokalen Kapitalmärkte.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 85023688
  • 2001
  • Seitenzahl: 190
  • Erscheinungstermin: 31. Januar 2001
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 10mm
  • Gewicht: 255g
  • ISBN-13: 9783810031891
  • ISBN-10: 3810031895
  • Artikelnr.: 09963303
Autorenporträt
Dr. Joachim Betz ist Leitender Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Übersee-Institut und Professor für Politische Wissenschaft an der Universität Hamburg.
Inhaltsangabe
Die Finanzierung der Entwicklung.- Die UN-Konferenz über Finanzierung für Entwicklung 2002. Vorbereitungsprozess, Themen und Konfliktlinien.- Schuldenerlass und Armutsorientierung: Die neue Generation von konditionierter Hilfe der Internationalen Finanzinstitutionen.- Partizipation und Zivilgesellschaft - Garantien für nachhaltige Armutsbekämpfung?.- Alternative Quellen der Entwicklungsfinanzierung.- Krisenvermeidung durch Kapitalverkehrskontrollen?.- Der Beitrag des Außenhandels (in der Dritten Welt) zur Finanzierung von Entwicklung.- Der Beitrag internationaler Direktinvestitionen zur Entwicklungsfinanzierung.- Partnerschaften für Entwicklung?.- Dynamische Entwicklung der informellen Ökonomie durch Finanzsysteme?.- Die Mobilisierung von Steuern zur Finanzierung der Entwicklung: Potentiale und Grenzen.- Ökonomien des Krieges.- Anhang: Allgemeine Tabellen zur Finanzierung von Entwicklung.