Asperger: Leben in zwei Welten - Preißmann, Christine
19,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

So finde ich meinen Weg durchs Leben
Einsam, isoliert, auf andere angewiesen? Wie lebt es sich eigentlich mit dem Asperger-Syndrom? Zugegeben, es gibt viele Hürden - aber genauso viele findige Lösungen.
Sieben Betroffene erzählen von ihrem Leben mit Asperger: Sie schildern, wie sie "typische" Situationen gemeistert haben - vom Mobbing in der Schule bis zum Einlassen auf eine Partnerschaft. Neben den atmosphärisch dichten Schilderungen bietet das Buch Hilfen zu zentralen Themen:
- Schule, Ausbildung, Berufswahl und Arbeitswelt
- Freizeit und Internet
- Gesundheit
- Wohnen
-
…mehr

Produktbeschreibung
So finde ich meinen Weg durchs Leben

Einsam, isoliert, auf andere angewiesen? Wie lebt es sich eigentlich mit dem Asperger-Syndrom? Zugegeben, es gibt viele Hürden - aber genauso viele findige Lösungen.

Sieben Betroffene erzählen von ihrem Leben mit Asperger: Sie schildern, wie sie "typische" Situationen gemeistert haben - vom Mobbing in der Schule bis zum Einlassen auf eine Partnerschaft. Neben den atmosphärisch dichten Schilderungen bietet das Buch Hilfen zu zentralen Themen:

- Schule, Ausbildung, Berufswahl und Arbeitswelt

- Freizeit und Internet

- Gesundheit

- Wohnen

- Freundschaften und Partnerschaft

- Routinen und Rituale

Es lohnt sich, kreative Wege einzuschlagen, die von den Lebensentwürfen anderer Menschen abweichen. Ein buntes Miteinander ist für alle bereichernd. Dazu lädt das Buch ein.
  • Produktdetails
  • Verlag: Trias
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 192
  • Erscheinungstermin: 21. Februar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 161mm x 15mm
  • Gewicht: 399g
  • ISBN-13: 9783432107011
  • ISBN-10: 3432107013
  • Artikelnr.: 50273416
Autorenporträt
Dr. Christine Preißmann ist Ärztin für Allgemein- und Notfallmedizin und Psychotherapie in Darmstadt und hat selbst Asperger. Sie hat mehrere Bücher und Artikel zum Thema veröffentlicht und ist rege in der Aufklärung und Selbsthilfeszene unterwegs.