Wild Kitchen Project
19,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Rezepte und Erfahrungen für Liebhaber von Wild, BBQ und Outdoorküche
Nachdem das erste Buch des Wild Kitchen Projects von vielen Seiten - Jägern, BBQ-Fans und Outdoorfreunden - einen unerwartet großen Zuspruch erfahren hat, sahen sich die Projekt- Teams angespornt, ihren Weg weiter zu verfolgen. Wieder dreht sich alles um die Outdoorküche in ihren vielen Facetten. Gerade die Herkunft des Fleisches ist in den Augen der Autoren weit mehr als nur "Geschmacks sache". Während im ersten Band vor allem das Wild über der Flamme brutzelt, schauen die Teams neben der Faszination Wildbret…mehr

Produktbeschreibung
Rezepte und Erfahrungen für Liebhaber von Wild, BBQ und Outdoorküche

Nachdem das erste Buch des Wild Kitchen Projects von vielen Seiten - Jägern, BBQ-Fans und Outdoorfreunden - einen unerwartet großen Zuspruch erfahren hat, sahen sich die Projekt-
Teams angespornt, ihren Weg weiter zu verfolgen. Wieder dreht sich alles um die Outdoorküche in ihren vielen Facetten.
Gerade die Herkunft des Fleisches ist in den Augen der Autoren weit mehr als nur "Geschmacks sache". Während im ersten Band vor allem das Wild über der Flamme brutzelt, schauen die Teams neben der Faszination Wildbret sprichwörtlich über den Tellerrand, denn von der Wildsau bis zum artgerecht gehaltenen Weideschwein besteht hinsichtlich der Lebensqualität der Tiere nur ein geringer Unterschied.
Unter dem Motto "from nose to tail" werden alte Rezepte neu interpretiert und Grillklassiker auf andere Tier arten übertragen. Wie wäre es also mit einem T-Bone-Steak vom Hirsch, Fleisch käse aus Wildbret oder der guten alten Ochsenschwanzsuppe aus dem Dutch Oven?
  • Produktdetails
  • Eckhaus Genuss
  • Verlag: Eckhaus Verlag
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 176
  • Erscheinungstermin: 18. April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 252mm x 179mm x 23mm
  • Gewicht: 734g
  • ISBN-13: 9783945294215
  • ISBN-10: 3945294215
  • Artikelnr.: 52040997
Autorenporträt
Jana Rogge, 1978 in Benneckenstein geboren, studierte von 1996 bis 2001 an der Bauhaus-Universität Weimar und schloss mit einem Diplom als Grafik-Designerin ab und gründete noch während des Studiums mit einem Kommilitonen eine Agentur, die inzwischen zu den führenden ihrer Branche gehört. Jana Rogge war schon als Kind sehr wissbegierig und vielseitig interessiert. Besonders gern sah sie ihrer Großmutter beim Kochen zu und half ihr im Haushalt. Um Omas Küchenhefte später lesen zu können, brachte sie sich die Sütterlin-Schrift bei. Aber auch sonst ist sie eine umtriebige Frau: Sie reitet, schießt mit Pfeil und Bogen, malt, fährt Motorrad, fliegt ein Leichtflugzeug - und kocht vorzüglich in einer blitzblanken Küche dank Omas Küchen- und Haushaltstipps.