Kanuguide Mecklenburg-Vorpommern - Stöcker, Detlef
Zur Bildergalerie
4,95 €
4,95 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-40%
2,99 €**
Als Mängelexemplar kaufen
Früher 4,95 €
Jetzt nur 2,99 €**
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
1 °P sammeln
Neu kaufen
4,95 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
Als Mängelexemplar kaufen
Statt 4,95 €
2,99 €
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
1 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Mecklenburg-Vorpommern bietet einige der schönsten Kanureviere in Europa. Wer außer den Hauptwasserwegen auch die verborgenen, kaum bekannten Ecken dieses Paradieses kennen lernen will, ist mit diesem Führer bestens beraten. Die zwölf beschriebenen Top-Touren enthalten Tipps zu An- und Abfahrt, Rastplätzen und Übernachtungsmöglichkeiten, Etappeneinteilung, Kartenmaterial sowie Sehenswürdigkeiten im Tourverlauf. Ein Muss für alle, die Mecklenburg-Vorpommern zu Wasser genießen wollen.…mehr

Produktbeschreibung
Mecklenburg-Vorpommern bietet einige der schönsten Kanureviere in Europa. Wer außer den Hauptwasserwegen auch die verborgenen, kaum bekannten Ecken dieses Paradieses kennen lernen will, ist mit diesem Führer bestens beraten. Die zwölf beschriebenen Top-Touren enthalten Tipps zu An- und Abfahrt, Rastplätzen und Übernachtungsmöglichkeiten, Etappeneinteilung, Kartenmaterial sowie Sehenswürdigkeiten im Tourverlauf. Ein Muss für alle, die Mecklenburg-Vorpommern zu Wasser genießen wollen.
  • Produktdetails
  • Kanuguide
  • Verlag: pietsch Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 50580
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 1. April 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 206mm x 140mm x 8mm
  • Gewicht: 224g
  • ISBN-13: 9783613505803
  • ISBN-10: 3613505800
  • Artikelnr.: 23803048
Autorenporträt
Stöcker, Detlef§Seit frühester Kindheit ist Detlef Stöcker in den Bergen und Wäldern, entlang der Bäche, Flüsse und Seen unterwegs. Geboren 1963 entwickelte sich schon früh seine Affinität zum Wasser. Zum Entsetzen seiner Eltern bastelte er schon als 5-Jähriger mit seinen Brüdern »Boote« aus Brettern und dünnen Stämmen, viele sanken. Zum zehnten Geburtstag bekam er sein erstes eigenes Boot, seitdem hält die Liebe Detlef Stöckers zum entschleunigten Reisen, per pedes, Fahrrad und Boot an.