Wo der Sprosser sang
10,50 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
Ohne Risiko: Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Liebe zur Natur verbindet alle Ostpreußen. Wessen Wiege unter dem Kruschkebaum im Garten stand, wer als Kind die pflaumenweichen Gisselchen puscheite, wer die Klettkörbchen mit duftenden Himbeeren füllte, wer mit dem Kunterchen zur Schwemme ritt, wer je den Sprosser in den hellen Nächten schlagen hörte, der wird noch heute glücklich sein, wenn er Erde und nicht Stein unter seinen Füßen spürt.
In Gedichten, Geschichten und Erzählungen, die vom harten Arbeitsalltag, aber auch von frohen Stunden, die das schwere Leben auf den Höfen und abgelegenen Dörfern leichter machten, berichten,
…mehr

Produktbeschreibung
Die Liebe zur Natur verbindet alle Ostpreußen. Wessen Wiege unter dem Kruschkebaum im Garten stand, wer als Kind die pflaumenweichen Gisselchen puscheite, wer die Klettkörbchen mit duftenden Himbeeren füllte, wer mit dem Kunterchen zur Schwemme ritt, wer je den Sprosser in den hellen Nächten schlagen hörte, der wird noch heute glücklich sein, wenn er Erde und nicht Stein unter seinen Füßen spürt.

In Gedichten, Geschichten und Erzählungen, die vom harten Arbeitsalltag, aber auch von frohen Stunden, die das schwere Leben auf den Höfen und abgelegenen Dörfern leichter machten, berichten, gelingt es Ruth Geede, mit dieser bunten Sammlung von Texten und Gedichten ostpreußischer Autoren, das Leben auf dem Land im alten Ostpreußen vor unserem inneren Auge neu erstehen zu lassen.

Dieses Buch ist ein Kaleidoskop, das sich aus Erinnerungen zusammensetzt, wie sie von vielen, noch in Ostpreußen aufgewachsenen Bewohnern erlebt und die die Schriftsteller in den hier versammelten Erzählungen und Gedichten bewahrt haben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Rautenberg; Verlagshaus Würzburg Gmbh & Co. Kg
  • Artikelnr. des Verlages: 57-3192
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: Juli 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 148mm x 10mm
  • Gewicht: 185g
  • ISBN-13: 9783800331925
  • ISBN-10: 3800331926
  • Artikelnr.: 48105848
Autorenporträt
Geede, Ruth
Ruth Geede wurde am 13. Februar 1916 in Königsberg geboren. Ihr richtiger Name ist Ruth Vollmer-Rupprecht. Unter Ihrem Autorennamen veröffentlichte sie bereits mit 17 Jahren ihre ersten Texte. Sie wurden von der ostpreußischen Schriftstellerin Agnes Miegel geprägt. Im Rautenberg-Verlag sind zahlreiche Bücher von ihr erschienen. 1985 erhielt Ruth Geede das "Bundesverdienstkreuz am Bande" und 1991 den "Kulturpreis der Landsmannschaft Ostpreußen". Im Jahre 2000 außerdem den "Preußenschild", die höchste Auszeichnung der Landsmannschaft Ostpreußen. Sie lebt heute in Hamburg.