Arbeits- und Organisationspsychologie
43,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieses Kompendium zu zentralen Themen der Arbeits- und Organisationspsychologie befasst sich in der 3., überarbeiteten und aktualisierten Auflage mit Konzepten von Organisationen und MitarbeiterInnen im Betrieb, mit Analyse, Bewertung und Gestaltung von Arbeit, mit Motivation und Führung von MitarbeiterInnen und mit der Dynamik in Gruppen sowie Problemlösungs- und Entscheidungsmodellen. Die AutorInnen haben dafür deutsch- und englischsprachige Standardlehrbücher systematisch durchgearbeitet und daraus präzise und übersichtlich die wichtigsten Theorien zusammengefasst. Aktuelles Basiswissen…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Kompendium zu zentralen Themen der Arbeits- und Organisationspsychologie befasst sich in der 3., überarbeiteten und aktualisierten Auflage mit Konzepten von Organisationen und MitarbeiterInnen im Betrieb, mit Analyse, Bewertung und Gestaltung von Arbeit, mit Motivation und Führung von MitarbeiterInnen und mit der Dynamik in Gruppen sowie Problemlösungs- und Entscheidungsmodellen. Die AutorInnen haben dafür deutsch- und englischsprachige Standardlehrbücher systematisch durchgearbeitet und daraus präzise und übersichtlich die wichtigsten Theorien zusammengefasst. Aktuelles Basiswissen ermöglicht somit Studierenden der Psychologie und der Wirtschaftswissenschaften einen Einstieg in die relevanten Forschungsgebiete.

Der Inhalt wird mittels Leitfragen, Merksätzen, Abbildungen, Tabellen und Zusammenfassungen grafisch anschaulich präsentiert und die gezielte Benutzung des Bandes durch Glossar, Literaturverzeichnis und Sach- und Personenregister optimal gewährleistet.
  • Produktdetails
  • UTB Uni-Taschenbücher Bd.2659
  • Verlag: Utb; Facultas
  • Artikelnr. des Verlages: 2659
  • 3., Neuausg.
  • Seitenzahl: 692
  • Erscheinungstermin: 14. September 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 219mm x 151mm x 43mm
  • Gewicht: 970g
  • ISBN-13: 9783825235840
  • ISBN-10: 382523584X
  • Artikelnr.: 33568902
Autorenporträt
Erich Kirchler lehrt an der Uni Wien.
Inhaltsangabe
Kapitel I: Menschenbilder

(Erich Kirchler, Katja Meier-Pesti, Eva Hofmann)

1 Menschenbilder, Arbeit und Organisationen 17

1.1 Arbeit 18

1.2 Organisationen 20

1.3 Arbeits- und Organisationspsychologie 23

2 Zur Zeit des "Homo oeconomicus" 27

2.1 Frederick Winslow Taylor und die wissenschaftliche

Betriebsführung 29

2.2 Hugo Münsterberg und die Psychotechnik 34

2.3 Vordenker ihrer Zeit 38

2.4 Klassische Organisationstheorien 44

2.5 Qualitätssicherungssystem ISO 900x 58

3 Zur Zeit des "Social Man" 62

3.1 Die Hawthorne-Studien 64

3.2 Die Human-Relations-Bewegung 65

3.3 Organisationstheorien 67

4 Zur Zeit des "Self-actualizing Man" . 95

4.1 Humanisierung der Arbeit 97

4.2 Organisationstheorien 108

5 Zur Zeit des "Complex Man" 126

5.1 Organisationstheorien 129

5.2 New Public Management in der öffentlichen Verwaltung 163

6 Ein Blick in die Zukunft 166

6.1 Veränderung von Arbeitsstrukturen 166

6.2 Entsteht ein neues Menschenbild? 171

6.3 Neue Organisationskonzepte175

6.4 Die feminine Theorie der konsensualen Organisation 191

Kapitel II: Arbeitsgestaltung

(Erich Kirchler, Erik Hölzl)

1 Analyse der Arbeit 199

1.1 Auftrags- und Bedingungsanalyse 201

1.2 Tätigkeitsanalyse 206

1.3 Verfahren zur Messung der Auswirkungen der Arbeit auf Arbeitstätige 231

2 Bewertung der Arbeit 236

2.1 Das Tätigkeitsbewertungssystem 240

2.2 Arbeitszufriedenheit 242

2.3 Belastung und Stress 283

3 Arbeitsgestaltung 297

3.1 Strategien der Arbeitsgestaltung 302

3.2 Merkmale der Aufgabengestaltung 303

3.3 Wege der psychologischen Arbeitsgestaltung 305

3.4 Vom "besten Weg" zum Angebot von Alternativen 310

3.5 Arbeitsgestaltung und Kultur 314

Kapitel III: Motivation

(Erich Kirchler, Christa Walenta)

1 Motivation als Grundlage zielgerichteten Verhaltens 319

1.1 Intrinsische und extrinsische Motivation 321

1.2 Inhalts- und Prozesstheorien der Motivation 326

2 Inhaltstheorien 328

2.1 Die Maslow'sche Bedürfnispyramide 328

2.2 Die ERG-Theorie 329

2.3Die Zwei-Faktoren-Theorie 330

2.4 Theorie X und Theorie Y 331

2.5 Leistungsmotivation 331

2.6 Praktische Anwendungen der Inhaltstheorien 337

3 Prozesstheorien 345

3.1 Das Rubikon-Modell 345

3.2 Prädezisionale Phase - Wählen: Erwartungs-mal-Wert-Theorien 348

3.3 Praktische Anwendungen der Erwartungs-mal-Wert-

Theorien 363

3.4 Präaktionale Phase: Theorie der Zielsetzung 365

3.5 Praktische Anwendungen der Zielsetzungstheorie 376

3.6 Aktionale Phase - Handeln und Kontrolle: Handlungstheorie 384

3.7 Praktische Anwendungen der Handlungstheorie 394

3.8 Postaktionale Phase: Bewertung 397

3.9 Praktische Anwendungen der Gerechtigkeitsforschung 407

Kapitel IV: Führung

(Christa Walenta, Erich Kirchler)

1 Aspekte der Führungsforschung 413

1.1 Was ist unter Führung zu verstehen? 413

1.2 Führung, Macht und Einfluss 4151.3 Praktische Anwendungen des Machtkonzeptes 419

1.4 Effektivität von Führung 425

1.5 Einteilung der Ansätze in der Führungsforschung 426

2 Fokus Persönlichkeit: Eigenschaftsansätze 429

2.1 Praktische Anwendung der Eigenschaftstheorien 431

3 Verhaltenstheorien 433

3.1 Zwei-Faktoren-Führungstheorien 436

3.2 Managerial-Grid-Modell 439

3.3 Praktische Anwendung der Verhaltenstheorien 441

4 Fokus Situation: Kontingenztheorien 444

4.1 Situatives Reifegradmodell von Hersey und Blanchard 445

4.2 Kontinuumstheorie von Tannenbaum und Schmidt 449

4.3 Kontingenzmodell von Fiedler 451

4.4 Weg-Ziel-Theorien der Führung 455

4.5 Normatives Entscheidungsmodell von Vroom und Yetton 457

4.5.1 Praktische Fallbeispiele zur Übung des Modells 461

4.5.2 Mögliche Lösungen laut Modell 464

4.6 Attributionstheoretischer Ansatz 465

4.7 Die Leader-Member-Exchange(LMX)-Theorie der Führung 467

5 Aktuelle Ansätze in der Führungsforschung 470

5.1 Charismatische