Die Unsichtbarkeit der Welt - Pape, Helmut
28,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
14 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Das Thema dieses Buchs ist die Frage nach der Tragfähigkeit unserer Erfahrung visueller Wirklichkeit. Seine Antwort auf diese Frage ist ein entschiedenes Plädoyer dafür, daß die welterschließende Leistung visueller Erfahrung einen unersetzlichen Aspekt der Wirklichkeit zugänglich macht - ihre visuelle Form, genauer: ihre projektive Proposrtionalität.…mehr

Produktbeschreibung
Das Thema dieses Buchs ist die Frage nach der Tragfähigkeit unserer Erfahrung visueller Wirklichkeit. Seine Antwort auf diese Frage ist ein entschiedenes Plädoyer dafür, daß die welterschließende Leistung visueller Erfahrung einen unersetzlichen Aspekt der Wirklichkeit zugänglich macht - ihre visuelle Form, genauer: ihre projektive Proposrtionalität.
  • Produktdetails
  • Verlag: Suhrkamp
  • Erstausgabe
  • Seitenzahl: 520
  • Deutsch
  • Abmessung: 29mm x 129mm x 204mm
  • Gewicht: 498g
  • ISBN-13: 9783518582046
  • ISBN-10: 3518582046
  • Artikelnr.: 20922124
Autorenporträt
Helmut Pape, geboren 1950, lehrt als außerplanmäßiger Professor Philosophie an der Universität Bamberg; Promotion 1981 mit einer Arbeit über "Die Perspektivität natürlicher Sprache und die Ontologie der Zeichen. Eine Untersuchung zur Philosophie und Semiotik des C. S. Peirce. 1993 Habilitation in Philosophie an der Universität Hannover.