Internistische Therapie
99,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 4,83 monatlich
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Detaillierte und unmittelbar anwendbare Therapieempfehlungen - so geht man auf Nummer sicher!
Der "Wolff/Weihrauch" ist seit über 40 Jahren das Standardwerk für die internistische Therapie. Das renommierte Autorenteam liefert auch mit der 22. Auflage wieder brandaktuelle "State-of-the-Art-Therapieempfehlungen" für alle bekannten internistischen Krankheitsbilder sowie Erkrankungen benachbarter Fachgebiete.
- Umfassend: kompakte Zusammenfassung der gesamten internistischen Therapie
- Aktuell: Aktualisierung aller Kapitel unter Berücksichtigung relevanter, zum Teil auch internationaler
…mehr

Produktbeschreibung
Detaillierte und unmittelbar anwendbare Therapieempfehlungen - so geht man auf Nummer sicher!

Der "Wolff/Weihrauch" ist seit über 40 Jahren das Standardwerk für die internistische Therapie. Das renommierte Autorenteam liefert auch mit der 22. Auflage wieder brandaktuelle "State-of-the-Art-Therapieempfehlungen" für alle bekannten internistischen Krankheitsbilder sowie Erkrankungen benachbarter Fachgebiete.

- Umfassend: kompakte Zusammenfassung der gesamten internistischen Therapie

- Aktuell: Aktualisierung aller Kapitel unter Berücksichtigung relevanter, zum Teil auch internationaler Publikationen

- Qualitätsgesichert: abgestimmt mit den nationalen und internationalen Leitlinien

- Praxisorientiert: detaillierte und unmittelbar anwendbare Therapieempfehlungen

- Klar strukturiert: klarer Aufbau für schnelles Nachschlagen

Neu in der 22. Auflage: Details zur Bedeutung des Mikrobioms

Der Käufer des Buches hat zeitlich begrenzten, kostenfreien Zugang zur Online-Version des Titels auf "Elsevier-Medizinwelten".

Die Vorteile auf einen Blick:

- Optimal für unterwegs oder zum schnellen Nachschlagen

- Mit Suchfunktion zum schnellen Finden der richtigen Textstellen

- Mit zahlreichen zeitsparenden Features und Zusatzinhalten

Angebot freibleibend
Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Bundle, bestehend aus einem Buch und einem digitalen Mehrwert.
Deshalb wird dieses Produkt auf der Rechnung mit 19% MwSt ausgewiesen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Elsevier, München; Urban & Fischer
  • 22. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 23. April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 139mm x 50mm
  • Gewicht: 1344g
  • ISBN-13: 9783437416545
  • ISBN-10: 3437416545
  • Artikelnr.: 50387854
Autorenporträt
Prof. Dr. Thomas R. Weihrauch: Medizinstudium in Freiburg und München 1963-69, klinisches Praktikum am Kantonsspital Chur, Schweiz 1963, Promotion an der Universität München 1970, amerikanisches Staatsexamen (ECFMG) 1970, Klinikausbildung in Kiel, Universitätskliniken 1969-70, in Phoenix/ USA 1970-71, Preisverleihung der Technischen Universität München 1971, Boehringer-Ingelheim-Preis 1978, I. Medizinische Klinik und Poliklinik der Universität Mainz 1971-81, Habilitation (Innere Medizin) und Ernennung zum Professor, Mainz 1979, Mitglied der ständigen Arzneimittelkommission des Klinikums 1976-81, Berufung als Professor auf Lebenszeit (Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie) Klinikum Steglitz, Freie Universität Berlin 1981, Umhabilitation und Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Universität Düsseldorf 1989, Bestellung zum Prüfer für den 3. Abschnitt der ärztliche Prüfung (Medizinisches Staatsexamen) für das Fach "Klinische Pharmakologie" 1989, Eintritt in die Pharma-Forschung der Bayer AG 1982 als Leiter der Hauptabteilung Klinische Pathophysiologie und Klinische Forschung I im Pharma-Forschungszentrum der Bayer AG, Wuppertal, Leiter des Fachbereiches Medizin und Entwicklung 1985-95, seit 1995 Leiter Medizin International. Mitglied der Geschäftsleitungen des Sektors Gesundheit 1984-87 (Selbstmedikation) und 1991-93 (Pharma), Prokura 1983, Ernennung zum Direktor 1986. Prof. Dr. med. Hanns Peter Wolff, (gest. 6. Dezember 2010); Mitbegründer der "Internistischen Therapie" und Mitherausgeber der ersten bis siebten Auflage 1975 bis 1988 Medizinstudium in München und in Breslau; 1939 Staatsexamen; 1944 - 1951: Assistenzarzt an I. Medizinischen Universitätsklinik in München; 1948 Habilitation; Oberarzt an der Medizinischen Universitäts-Poliklinik Marburg; 1961-1968 Ruf auf den Lehrstuhl für Innere Medizin an der Universität des Saarlandes in Homburg; verantwortlich für den Aufbau der Medizinischen Universitäts-Poliklinik; 1968-1980: Direktor der I. Medizinischen Klinik an der Universität Mainz; 1980 Emeritierung; 1964/65 und 1974/75 Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin; Vorsitzender der Gesellschaft für Nephrologie; 1977 bis 1986 war er Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesärztekammer
Inhaltsangabe
I Allgemeine Behandlungsverfahren

1 Grundlagen der Symptomtherapie

2 Grundlagen der Ernährung

3 Grundlagen der Notfall- und Intensivtherapie

4 Grundlagen der Palliativmedizin

5 Grundlagen der Geriatrie

II Pharmakotherapie

6 Allgemeine Grundsätze für den Einsatz von Arzneimitteln

7 Immunsuppressive Therapie

8 Diuretikatherapie

9 Antiinfektive Pharmakotherapie

10 Antithrombotika und Fibrinolysetherapie

11 Psychopharmakatherapie

12 Spezielle klinischpharmakologische Aspekte bei der Therapie

III Spezielle Therapieverfahren bei Erkrankungen von Organen und Organsystemen

13 Herz

14 Gefäße

15 Blutdruck (Hypertonie - Hypotonie)

16 Atmungsorgane

17 Magen-Darm-Trakt

18 Leber, Pankreas und Gallenwege

19 Nieren und Harnwege

20 Blutbildendes und lymphatisches System

21 Hämostase

22 Solide Tumoren

23 Rheumatische Erkrankungen

24 Endokrinium

25 Ernährung und Stoffwechsel

26 Infektionskrankheiten

27 Neurologische Krankheiten

28 Interpretation von Laborwerten anhand von Referenzbereichen

29 Kapitelübergreifende Tabellen

IV Verzeichnisse